Register Wa–Wd

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V [W] XY Z
[Wa–Wd] We–Wl Wm–Wz
Waage
  1. Alte, ehemaliges Renaissance-Gebäude Markt 4; 1555 errichtet, 1943 zerstört, 1963/1964 wieder aufgebaut mehr...
  2. Neue, ehemaliges Verwaltungsgebäude am heutigen Willy-Brandt-Platz / Ecke Gerbergasse, 1820 eröffnet, inzwischen abgebrochen

Wach, Adolf (1843–1926), Jurist, seit 1875 Professor an der Universität, 1902/1903 Rektor Leipziger Biographie Professorenkatalog Leipzig

Wach, Carl Gottfried Wilhelm (1755–1833), Musiker (Violine, Kontrabass), 1778–1827 im Gewandhaus-Orchester

Wach, Joachim (1898–1966), Religionswissenschaftler, 1929–1935 Professor für Religionswissenschaft an der Universität

Wachau, ehemalige Gemeinde südöstlich von Leipzig, seit 1994 zur Stadt Markkleeberg; seit 1904 Wachauer Straße

Wachauer Straße, kurze Anliegerstraße in Probstheida (Ortsteil Stötteritz), nach der ehemaligen Gemeinde Wachau benannt, keine Richtungsstraße!

Wachberg, 133,6 m hohe Erhebung in Rückmarsdorf mehr...

Wachsmuth, Kurt (1839–1905), Philologe, seit 1886 Professor der Klassischen Philologie und Alten Geschichte an der Universität

Wachsmuth, Rudolf (1828–1890), Bankier, Mitbegründer der Leipziger Immobiliengesellschaft; seit 1895 Wachsmuthstraße Leipziger Biographie

Wachsmuth, Wilhelm (1784–1866), Historiker, seit 1825 Professor an der Universität, Mitbegründer der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

Wachsmuthstraße, Anliegerstraße in Kleinzschocher (Ortsteil Plagwitz), nach R. Wachsmuth benannt

Wachtelsteig, Anliegerstraße in Knautkleeberg

Wächter, Karl-Georg von (1797–1880), Jurist und Hochschullehrer; seit 1859 Ehrenbürger; 1884–1949 und seit 1992 Wächterstraße Biogramm

Wächter, Waltraud (* 1956), Musikerin (Violine)

Wächtersche Stiftung, 1897 für Jura-Studenten errichtet mehr...

Wächterstraße, Anliegerstraße im Musikviertel, nach K. G. von Wächter benannt mehr...

Waerden, Bartel Leendert van der siehe: van der Waerden

Wagenbreth, Hildegard(* 1925), Bibliothekarin, Historikerin und Lehrerin Leipziger Biographie

Wagh, Johann, de Hallis († 1499), Dekan der medizinischen Fakultät

Wagner, Carl (1878-nach 1942): Verleger, Inhaber der Geographischen Anstalt H. Wagner & E. Debes; seit 1931 Leiter des Deutschen Buchgewerbe-Vereins

Wagner, Christian (1663–1693), evangelischer Geistlicher, Prediger an der Johanniskirche, Numismatiker

Wagner, Christoph Lorenz († 1636), Lehrer, zuletzt dritter Kollege an der Nikolaischule

Wagner, Eduard (1876–1916), Geograph, Prokurist der Geographischen Anstalt H. Wagner & E. Debes

Wagner, Ernst Leberecht (1829–1888), Mediziner; seit 1860 Professor für Pathologie, seit 1877 Direktor der Medizinischen Klinik

Wagner, Georg Gottfried (1698–1756), Musiker (Bassist)

Wagner, Gottfried (1652–1725), Schriftsteller, seit 1686 Ratsherr (»Baumeister«) Leipziger Biographie

Wagner, Gottlieb Heinrich Adolph (1774–1835), Privatgelehrter, Schriftsteller

Wagner, Heinz (1912–1994), Theologe, 1937–1944 Pfarrer der Gedächtniskirchgemeinde Schönefeld; seit 1961 Professor für Praktische Theologie an der Universität; 1962–1991 Direktor der Inneren Mission Leipzig

Wagner, Heinz (1925–2003), Maler, 1965–1990 Professor an der Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipziger Biographie

Wagner, Johann († 1509), Dekan der Medizinischen Fakultät Leipziger Biographie

Wagner, Johann Jakob (* 1766), Kupferstecher und Belletrist

Wagner, Joseph (1818–1870), Schauspieler, 1840–1848 in Leipzig

Wagner, Karl Theodor (1808–1881), Geograph und Statistiker, 1836–1842 Bibliothekar an der Pölitzschen Bibliothek; schuf 1839 deren Katalog

Wagner, Kurt (1890–1973), Volkskundler, Professor in Leipzig

Wagner, Michael († 1796), Finanzsensal

Wagner, Paul (1549–1627), Ratsherr Leipziger Biographie

Wagner, Paul (1617–1697), Jurist, seit 1663 zwölfmal Regierender Bürgermeister; stiftete 1695 der Thomasschule 1.000 Thaler für die Schulspeisung

Wagner, Richard (1813–1883), Komponist und Kapellmeister Leipziger Biographie Biogramm

Wagner, Wolfgang († 1559), Ratsherr

Wagnerbüste, in den Parkanlagen hinter dem Opernhaus; 1982 errichtet mehr...

Wagnerdenkmal, seit 1883 geplant, aber erst 2013 vollendet; Marmorsockel mit Denkmalsinstallation mehr...

Wagnerhaus, 1906–1914 Name des Gebäudes Brühl 3 in der nördlichen Innenstadt mehr...

Wagners Hof, 1713 bis 1807 teilweise Name für Amtmanns Hof Reichsstraße 10 / Nikolaistraße 17

Wagnertafel, Gedenktafel am Kaufhaus Brühl (Standort des Geburtshauses von R. Wagner) mehr...

Wahl, Gustav (1877–1947), Bibliothekar, 1913–1916 erster Direktor der Deutschen Bücherei Leipziger Biographie

Wahlen, Amt für Statistik und, beim Dezernat für Allgemeine Verwaltung, Burgplatz 1, verantwortlich für die Kommunale Gliederung, Straßenbenennungen und das Straßennamenverzeichnis, für aktuelle Stadtforschung (kommunale Umfragen und Erhebungen, z.B. Mietspiegel), für amtliche Statistiken und Berichte, für das Wählerverzeichnis und die Organisation von Wahlen

Wähler, Der, erste sozialdemokratische Lokalzeitung Leipzigs; erschien von 1887 bis 1894; durch die Leipziger Volkszeitung ersetzt

Wahlstatt,   Fürst von, seit 1814 Adelsprädikat des preußischen Generals G. L. Blücher

Wählte, Edgar (1930–2003), Sänger (Tenor), Kammersänger; 1962–1995 an der Leipziger Oper DNB

Wahren
  1. eine 317,5 Hektar große Gemarkung im Nordwesten
  2. ehemalige Gemeinde nordwestlich von Leipzig; ehemaliges Platzdorf und Rittergut; 1004 als Vuarim erwähnt; 6 692 Einwohner (1910); 1922 eingemeindet Historisches Ortsverzeichnis
  3. seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Nordwest mehr...
  4. e.V., TSV 1893 Leipzig-, Sportverein (Badminton, Billard, Fußball, Gymnastik, Handball, Kanu, Leichtathletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Volleyball) Netzauftritt
  5. 1901 e.V., Kleingartenanlage in der Stammerstraße 13 (Wahren)

Wahrener Straße, Anliegerstraße in Lindenthal

Wahrhaftigkeit, 1924–1933 Freimaurer-Loge

Wahrheit, Baldur zur, 1911–1913 Freimaurer-Loge

Wahrner Straße, 1901–2001 Name der Wolfener Straße in Gohlis

Waisenhaus
  1. bis 1869 im Georgenhaus
  2. 1869–1903 in der Münzgasse 24
  3. 1903–1929 im Gebäude Bernhard-Göring-Straße 152 (Connewitz, heute Haus der Demokratie)
Waisenhausstraße
  1. bis 1928 Name der Landwaisenhausstraße in Leutzsch
  2. 1860–1879 Name der Liebigstraße in der Südostvorstadt
  3. 1861–1949 Name der Arno-Nitzsche-Straße im Süden

Walch, Johann Georg (1693–1775), Gelehrter, 1713 Magister, 1716–1718 Custos der Universitätsbibliothek, ging 1718 als Professor der Beredsamkeit nach Jena

Waldbaur, Robert (1857–1905), Fabrikant in Schönefeld; seit 1908 Waldbaurstraße

Waldbaur-Apotheke, Waldbaurstraße 4-6 (Schönefeld)

Waldbaurstraße, Anliegerstraße in Schönefeld; nach R. Waldbaur benannt

Waldblick, Anliegerstraße in Böhlitz-Ehrenberg

Waldbrücke, ursprünglicher Name der Waldstraßenbrücke

Waldemar-Götze-Straße, Anliegerstraße in Thekla, nach W. Götze benannt

Wälder, Übersicht...

Waldersee, Paul Hermann Otto    Graf von (1831–1906), Musikforscher; seit 1871 Redakteur bei Breitkopf & Härtel

Waldessaum e.V., Kleingartenanlage in der Straße Zum Wäldchen 15 (Paunsdorf)

Waldfrieden e.V., Kleingartenanlage in der Küchenholzallee 1b (Großzschocher)

Waldidyll e.V., Kleingartenanlage in der Meusdorfer und Threnaer Straße (Connewitz)

Waldkerbelstraße, Anliegerstraße im Neubaugebiet Paunsdorf

Waldluft e.V., Kleingartenanlage in der verlängerten Friesenstraße (Leutzsch)

Waldow, Alexander (1834–1897), Buchdrucker und Lexikograph Leipziger Biographie

Waldplatz
  1. dreieckige Grünanlage im Waldstraßenviertel; hier zweigt die Waldstraße von der Jahnallee ab; Straßenbahnkreuz
  2. Straßenbahn- und Bushaltestelle Nr. 0245 in der Jahnalle

Waldrebenweg, Anliegerstraße in Sommerfeld

Waldstraße
  1. Hauptstraße in der Westvorstadt; vom Waldplatz durch das Waldstraßenviertel und das Rosental nach Gohlis; Straßenbahn
  2. bis 1900 Name der Herloßsohnstraße in Gohlis
  3. bis 1901 Name eines Teils der Raschwitzer Straße in Lößnig
  4. bis 1905 Name der Roßmäßlerstraße in Connewitz
  5. 1902–1928 Name der Straße An der Lehde in Leutzsch

Waldstraßenbrücke, Straßenbrücke der Waldstraße über den Elstermühlgraben; 1862 errichtet

Waldstraßenviertel, Gründerzeitviertel nordwestlich der Altstadt; beliebtes Wohngebiet am Rosental mehr... Netzauftritt

Waldweg
  1. Anliegerstraße in Connewitz
  2. bis 1992 Name des Kamelienwegs in Hartmannsdorf

Waldzieststraße, Anliegerstraße in Paunsdorf

Walhalla-Lichtspiele, 1924–1940 Kino in der Kieler Straße 52 (Mockau); danach: Filmbühne Nord

Walhalla-Theater, 1907–1919 Kino in der Windmühlenstraße 44b (Südvorstadt); davor: Bioscope-Theater

Wallat, Hans (1929–2014), Dirigent, 1958–1961 Erster Kapellmeister an der Oper DNB

Wallborn, Hartmut (* 1956), Musiklehrer und Komponist, Lehrer an der Universität, Musikhochschule und Pädagogischen Hochschule

Walldorf, Hans, Pseudonym für E. Loest

Wallmüller, Helga (* 1926), Fotographin (Theater)

Wallner, Agnes (1824–1901), Schauspielerin in Leipzig und Berlin, Pflegetochter R. Blums

Wallrath, Eugen Hermann Kurt (* 1908), Schauspieler, 1929–1931 am Alten Theater und beim Sender Leipzig

Wallwitzstraße, 1885–1958 Name der Köbisstraße in Reudnitz

Walter, Bruno (1876–1962), Dirigent, 1929–1933 Gewandhauskapellmeister Biogramm

Walter, Hermann (1828–1909), Mechaniker und Fotograph, Bildchronist Leipzigs; seit 2011 Walterweg

Walter, Hieronymus († 1536), Faktor der Welser, seit 1514 Ratsherr

Walter-Albrecht-Weg, Anliegerstraße in der Siedlung Mockau; nach W. Albrecht benannt

Walter-Barth-Straße, Anliegerstraße in Sellerhausen; nach W. Barth benannt

Walter-Blümel-Straße, 1934–1945 Name der Löhrstraße in der Nordvorstadt, nach W. Blümel benannt mehr...

Walter-Cramer-Straße, Anliegerstraße in Gohlis; nach W. Cramer benannt mehr...

Walter-Flex-Straße, 1933–1945 Name der Harnischstraße in Probstheida

Walter-Heinze-Straße, Anliegerstraße in Plagwitz; nach W. Heinze benannt mehr...

Walter-Heise-Straße, 1958–2001 Name der Carpzovstraße in Reudnitz; nach W. Heise benannt

Walter-Hofmann-Bibliothek, Stadtteilbibliothek in der Steinstraße 42 (Südvorstadt)

Walter-Stoecker-Straße, 1965–1996 Name der Witzlebenstraße in Gohlis, nach W. Stoecker benannt

Walter-Ulbricht-Oberschule, 1980–1992 Name der 43. Polytechnischen Oberschule im Schulgebäude Max-Planck-Straße 1/3 (Waldstraßenviertel); nach W. Ulbricht benannt

Walterweg, Anliegerstraße in Probstheida; nach H. Walter benannt

Walther, August Friedrich (1688–1746), Mediziner, seit 1723 Professor an der Universität, seit 1730 Direktor des Botanischen Gartens, Professor der Therapie und Dekan der medizinischen Fakultät Leipziger Biographie

Walther, Carl (1842–1917), Militärmusiker, 1876–1901 Kapellmeister des Infanterie-Regimentes Nr. 107

Walther, Hans (* 1921), Historiker und Germanist, 1952–1955 und 1978–1986 Professor für Namenkunde und Siedlingsgeschichte an der Universität

Walther, Friedrich Karl (1905–1981), Maler DNB

Wambold, Ludwig (* 1867), Kapellmeister und Musiklehrer, seit 1896 Klavierpädagoge und 1899–1909 Musikkritiker in Leipzig

Wand, Rote, 1910–1911 Kino in der Schützenstraße 21 (Ostvorstadt); vorher: Korso-Theater

Wand, Weiße, 1906–1936 Kino in der Hofmeisterstraße 1 / Wintergartenstraße 21 (Ostvorstadt); danach: Kammerlichtspiele

Wandel, Oskar (1873–1934), Mediziner, 1913–1929 ärztlicher Direktor und leitender Arzt der medizinischen Abteilung des Städtischen Krankenhauses St. Georg Leipziger Biographie Biogramm

Wanderer e.V., Kleingartenanlage in der verlängerten Herloßsohnstraße (Gohlis)

Wangerooger Weg, Anliegerstraße in Gohlis

Wanne, Andreas († 1556), Bürgermeister

Warburgstraße, bis 1950 Name der Nernststraße in Möckern

Wartenberg, Günther (1943–2007), Theologe und Hochschullehrer

Wartenburgstraße, Anliegerstraße in Wahren, nach H. D. L. Yorck Graf von Wartenburg benannt

Wasastraße, 1907–1950 Name der Judith-Auer-Straße in Thonberg

Wäser, Johann Christian (1743–1789), Schauspieler und Theaterprinzipal

Wasgauer Weg, 1934–1950 Name des Rodinwegs in der Siedlung Meusdorf

Wasserkünste, zwei Schöpf- und Verteilwerke am Pleißemühlgraben
  1. Rote, nördlich, 1561–1564 errichtet, 1767 erneuert, inzwischen abgebrochen
  2. Schwarze, südlich, 1670 errichtet, 1798 erneuert, 1866 abgebrochen

Wassermühlen, Übersicht...

Wasserstraße, Anliegerstraße in Lindenau

Wassertorbrücke, Fuß-/Radwegbrücke über den Karl-Heine-Kanal in Lindenau; 2015 erbaut

Wasserturmstraße
  1. Anliegerstraße in Engelsdorf
  2. 1890–2001 Name der Breslauer Straße in Stötteritz mehr...

Wasserturmweg, Anliegerstraße in Windorf

Wasserwerkweg, Anliegerstraße in Seehausen

Wasunger Straße, kurze Anliegerstraße im Schönauer Viertel

Waterbergstraße, bis 1947 Name der Neumannstraße in Crottendorf

Watestraße, Anliegerstraße in der Gudrunsiedlung (Lößnig), nach der Sagengestalt benannt

Watzdorf, Werner Rudolf Heinrich von (1836–1904), 1895–1902 sächsischer Finanzminister; seit 1906 Watzdorfstraße Leipziger Biographie

Watzdorfstraße, Anliegerstraße in Sellerhausen, nach W. R. H. von Watzdorf benannt

Register We–Wl
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register