Register G-Gd

A B C D E F [G] H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z
[G-Gd] Ge-Gl Gm-Gq Gr-Gz

Gabelentz, Hans Georg Conon von der (1840–1893), Sinologe, 1878–1889 Professor an der Universität, Mitglied der Königlich Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften Professorenkatalog Leipzig

Gabelsberger, Franz Xaver (1789–1849), Münchner Stenograph ◊ seit 1898 Gabelsbergerstraße

Gabelsbergerstraße, Anliegerstraße in Reudnitz; nach F. X. Gabelsberger benannt

Gabrielkirche, St., römisch-katholische Kirche in Wiederitzsch

Gadamer, Hans-Georg (1900–2002), Philosoph, 1939–1947 Professor an der Universität, 1946/1947 Rektor Professorenkatalog Leipzig

Gade, Niels Wilhelm (1817–1890), dänischer Komponist und Kapell­meister; 1847–1848 Gewandhaus-Kapellmeister Leipziger Biographie Biogramm

Galenus-Apotheke, Zschochersche Straße 16 (Plagwitz, am Felsenkeller)

Galgenberg, Erhebung westlich von Liebertwolkwitz; 162,7 m üNN

Galilei, Galileo (1564–1642), italienischer Astronom, Mathematiker und Physiker ◊ seit 1950 Galileistraße

Galileistraße, Anliegerstraße in Möckern; nach G. Galilei benannt

Gallas, Wilhelm (1903–1989), Rechtswissenschaftler, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Galliculus, Johannes, 1520–1525 Thomaskantor

Gallisch, Friedrich Andreas (1754–1783), Mediziner und Schriftsteller Leipziger Biographie

Gallmeyer, Josephine (1838–1884), Schauspielerin und Theaterdirektorin ADB/NDB

Ganesha Mandir, Name des 1 ha großen Elefantentempels im Zoologischen Garten, 2006 eröffnet

Ganghofer, Ludwig (1855–1920), Schriftsteller ◊ seit 1926 Ganghoferstraße

Ganghoferstraße, Anliegerstraße in der Siedlung Neuheida (Probstheida); nach L. Ganghofer benannt

Gans, Johann Gottlob (1740–1800), Jurist, Zeichner und Kalligraph

Gänseblümchenweg, Anliegerstraße in Wiederitzsch

Garbe, Albert (1904–1975), Schauspieler, 1926–1950 am Alten Theater; Nationalpreis

Garbrecht, Friedrich Wilhelm (1833–1874), Lithograph; gründete 1862 eine Lithographische Anstalt, die bis 1880 bestand Biogramm

Gardthausen, Viktor Emil (1843–1925), Historiker; 1875 Kustos, 1887 Bibliothekar und 1901 Oberbibliothekar der Universitätsbibliothek; seit 1907 Professor für alte Geschichte an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Garnisonstraße, 1901–1947 Name der Stauffenbergstraße in Gohlis

Garschke, Ingo (1965–2010), Maler und Bildhauer, seit 2004 Professor an der Hochschule für Graphik und Buchkunst Deutsche Bibliothek

Garske, Erich (1907–1943), Berliner Bauzeichner, KPD-Mitglied, NS-Gegner und -Opfer ◊ seit 1950 Garskestraße

Garskestraße, Anliegerstraße in Schönau; nach E. Garske benannt

Garten, Johannes Alexander († 1898), Mediziner Leipziger Biographie

Garten, Siegfried (1871–1923), Physiologe, Professor an der Universität ADB/NDB Professorenkatalog Leipzig

Gartenbogen, Anliegerstraße in Liebertwolkwitz

Gärtendreieck e.V., Kleingartenanlage am Lauerschen Weg (Großzschocher)

Gartenfreunde Lößnig-Dölitz 1899 e.V., Kleingartenanlage im Nibelungenring 69a (Lößnig und Dölitz)

Gartenfreunde Parkfrieden e.V., Kleingartenanlage in der Brünner Straße 7

Gartenfreunde Süd e.V., Kleingartenanlage in der Richard-Lehmann-Straße 108 (Connewitz)

Gartenfreunde Südost e.V., Kleingartenanlage An der Tabaksmühle 44a (Connewitz)

Gartenfreunde Südwest e.V., Kleingartenanlage an der Seebenischer Straße (Großzschocher)

Gartengemeinschaft e.V., Kleingartenanlage südlich der Schönauer Straße (Großzschocher)

Gartengrund, Anliegerstraße in Böhlitz-Ehrenberg

Gartenstraße
  1. Anliegerstraße in Sommerfeld
  2. ehemaliger Name eines Teils der Volksgartenstraße in Sellerhausen
  3. bis 1901 Name eines Teils der Otto-Schmiedt-Straße in Leutzsch
  4. 1839–1904 Name der Hofmeisterstraße in der Ostvorstadt
  5. bis 1904 Name der Berggartenstraße in Gohlis
  6. bis 1904 Name der Birkenstraße in Lindenau
  7. bis 1904 Name der Theodor-Neubauer-Straße in Crottendorf
  8. bis 1904 Name eines Teils der Wittenberger Straße in Eutritzsch
  9. bis 1909 Name eines Teils der Seumestraße in Knautkleeberg
  10. bis 1919 Name der Clara-Wieck-Straße in Schönefeld
  11. 1909–1931 Name eines Teils der Fortunabadstraße in Knautkleeberg
  12. bis 1980 Name der Köstritzer Straße in der Kirschbergsiedlung
  13. bis 1997 Name des Florawegs in Dölitz
  14. bis 2001 Name der Straße Gartengrund in Böhlitz-Ehrenberg
  15. bis 2001 Name des Hortensienwegs in Holzhausen
  16. bis 2001 Name der Straße Gartenbogen in Liebertwolkwitz
  17. bis 2001 Name der Straße Gartenwinkel in Lindenthal
  18. bis 2001 Name eines Teils der Straße »An der Vogelweide« in Rückmarsdorf
  19. bis 2001 Name des Dohlenwegs in Seehausen
  20. bis 2001 Name der Kleinen Gartenstraße in Wiederitzsch
Gartenweg
  1. Anliegerstraße in Hartmannsdorf
  2. bis 1995 Name des Portitzmühlwegs in Plaußig
  3. bis 2001 Name der Straße Elstergarten in Hänichen

Gartenwinkel, Anliegerstraße in Lindenthal

Gärtnereiweg, Anliegerstraße in Lindenthal

Gärtnergasse, Anliegerstraße in Liebertwolkwitz

Gärtnerstraße, Anliegerstraße in Grünau-Ost (WK 1)

Garve, Christian (1742–1798), Philosoph, 1768–1772 Professor für Philosophie

Gaschwitz, ehemalige Gemeinde südlich von Leipzig, seit 1994 zur Stadt Markkleeberg ◊ seit 1905 Gaschwitzer Straße

Gaschwitzer Eisenbahn, von Gaschwitz nach Plagwitz; 1879 in Betrieb genommen; 1969–2002 S-Bahn-Verkehr mehr...

Gaschwitzer Straße, kurze Anliegerstraße in Connewitz, nach der ehemaligen Gemeinde Gaschwitz benannt, keine Richtungsstraße!

Gasse, Holger (* 1969), Gastronom, CDU-Stadtrat

Gasthofbrücke, Straßenbrücke der Zschocherschen Straße über die Luppe in Lindenau, 1880 erbaut

Gaswerksweg, Anliegerstraße in Engelsdorf

Gaubisch, Urban (1527–1612), Buchdrucker, 1551–1555 in Leipzig nachweisbar

Gaudig, Hugo (1860–1923), Lehrer, seit 1900 Direktor der Höheren Mädchenschule und des Lehrerinnenseminars ◊ seit 2011 Gaudigplatz

Gaudigplatz, in der südlichen Vorstadt; nach H. Gaudig benannt; hier steht seit 1885 die (neue) Peterskirche; Sanierungsgebiet! mehr...

Gaudlitz, Gottlieb (1694–1745), evangelischer Geistlicher, zuletzt Pfarrer an der Thomaskirche Leipziger Biographie

Gaudlitz, Jacob Ludwig († 1842), Jurist; 1811–1834 Mitglied der Gewandhaus­direktion Leipziger Biographie

Gaudlitz, Jakob Thomas (1736–1798), Jurist und Ratsherr (»Bau­meister«) Leipziger Biographie

Gauß, Carl Friedrich (1777–1855), Göttinger Mathematiker und Naturwissenschaftler ◊ seit 1923 Gaußstraße

Gaußstraße, Anliegerstraße in Leutzsch; nach C. F. Gauß benannt

Gautzsch, ehemalige Gemeinde südlich von Leipzig; ehemaliges Gassengruppendorf rechts der Batschke (Floßgraben) und Rittergut mit Pfarrkirche; 1216 als Kutez erwähnt; 5 729 Einwohner (1925); 1902–2015 Straßenbahn nach Leipzig; schloss sich 1934 mit Oetzsch-Markkleeberg zur Stadt Markkleeberg zusammen und wird seitdem »Markkleeberg-West« genannt

Gautzscher Brücke, Straßenbrücke der Koburger Straße über das Hochflutbett der Pleiße

Gautzscher Spitze, Waldstück im südlichen Auenwald (Connewitz)

Gautzscher Straßenbahntrasse, von Connewitz nach Gautzsch (»Markkleeberg-West«), 1902 eröffnet, 2015 stillgelegt mehr...

Gazaweg, 1936–1950 Name des Goldoniwegs in Meusdorf

Register Ge-Gl
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register