Register Bm-Bq

A [B] C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z
Ba-Bd Be-Bl [Bm-Bq] Br-Bz

BMW-Allee, Erschließungsstraße westlich, nördlich und östlich um das BMW-Werk Leipzig (Thekla, Seehausen, Hohenheida und Plaußig), von der Anschlussstelle Leipzig-Messegelände der Autobahn 14 zur Straße Am Schenkberg

BMW-Werk Leipzig, im Industriepark Nord, 2002–2005 errichtet, ca. 5.000 Beschäftigte

Bobrowicz, Jan (1805–1881), polnischer Gitarrist und Verleger, seit 1831 in Leipzig Leipziger Biographie

Bochmann, Klaus (* 1939), Romanist, seit 1978 Professor an der Universität, seit 2002 Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

Bochow, Herbert (1906–1942), Schriftsteller, NS-Gegner und -Opfer ◊ seit 1968 Herbert-Bochow-Straße

Bochumer Straße, Anliegerstraße in Mockau

Bock, Arthur (* 1875), Architekt; seit 1923 in Firma Bock & Paatzsch

Bock, August Carl (1782–1833), Mediziner, Professor am Anatomischen Theater Leipziger Biographie Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Bock, Carl Ernst (1809–1874), Mediziner ◊ seit 1922 Bockstraße Leipziger Biographie ADB/NDB Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Bock, Kurt (* 1906), Buchhändler; 1945–1972 Geschäftsführer der Buchhandlung F. O. Genth

Bock, Schwarzer, Name des ehemaligen Hauses Brühl 61

Bockelmann, Rudolf August Louis Wilhelm (1892–1958), Sänger (Bariton), 1921–1926 an der Leipziger Oper; Kammersänger

Böcklin, Arnold (1827–1901), Schweizer Maler ◊ seit 1934 Böcklinweg

Böcklinweg, Anliegerstraße in Paunsdorf; nach A. Böcklin benannt

Bocksdorf, Dietrich von (1410?–1466), Jurist, Ordinarius und Rektor; seit 1464 als Dietrich III. Bischof von Naumburg ◊ seit 1912 Bucksdorffstraße Leipziger Biographie

Bockstraße, Anliegerstraße in Probstheida; nach K. E. Bock benannt

Bockwitz, Hans Heinrich (1884–1954), Bibliothekar und Buchwissenschaftler; seit 1929 Direktor des Deutschen Buch- und Schriftmuseums Leipziger Biographie

Bodecker, Albrecht von (* 1932), Graphiker; 1993–1998 Professor an der Hochschule für Graphik und Buchkunst (1994–1997 Rektor)

Bodeit, Gerhard (1921–1980), Schriftsteller DNB

Bodek, Hermann (1820–1880), jüdischer Gelehrter, verfasste in Hebräisch zahlreiche Abhandlungen zu rabbinischen und historischen Fragen; vereidigter Sachverständiger beim Königlichen Bezirksgericht

Bodek, Julius (1860–1900), deutscher Journalist Leipziger Biographie

Bodemer, Georg Jacob (1807–1888), Fabrikant ADB/NDB

Bodenbearbeitungsgeräte, VEB Leipziger (BBG), Landmaschinenfabrik, 1948 durch Überführung der Fa. Rud. Sack in Volkseigentum entstanden, 1990 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt

Bodenordnung, Amt für Geoinformation und, beim Dezernat für Stadtentwicklung und Bau, Burgplatz 1; verantwortlich für Bodenordnung, Grundstückswertermittlung, Karthographie und Vermessung sowie für das Liegenschaftskataster

Bodenreform Schönau e.V., Kleingartenanlage im Horburger Weg (Schönau), 33 Parzellen auf 2,37 Hektar; 1946 gegründet

Bodenreformweg, Anliegerstraße in Schönefeld

Bodenstein, Max Ernst August (1871–1942), Physikochemiker Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Boehm, Ernst (1877–1945), Pädagoge, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Boehm, Hermann Alois (* 1888), Mediziner, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Boehm, Rudolf (1844–1926), Pharmakologe und Hochschullehrer ◊ seit 1999 Rudolf-Boehm-Institut Leipziger Biographie Vorlesungsverzeichnis Leipzig Professorenkatalog Leipzig

Boehm, Theodor Andreas (1892–1969), Apotheker, Chemiker und Pharmakologe, 1950–1959 Professor für pharmazeutische Chemie und Direktor des Instituts für Pharmakologie an der Universität Leipziger Biographie Professorenkatalog Leipzig

Boehmer, Heinrich (1869–1927), Kirchenhistoriker; seit 1915 Professor für Kirchengeschichte an der Universität Leipziger Biographie Vorlesungsverzeichnis Leipzig Professorenkatalog Leipzig

Boeke, Hendrik Enno (1881–1918), niederländischer Chemiker und Mineraloge, Professor an der Universität Catalogus Professorum Halensis Vorlesungsverzeichnis Leipzig Professorenkatalog Leipzig

Boenheim, Felix (1890–1960), Mediziner; 1948–1955 Professor der Inneren Medizin und Direktor des Medizinisch-Poliklinischen Instituts, 1955–1959 Professor für Geschichte der Medizin und Direktor des Karl-Sudhoff-Instituts Leipziger Biographie Professorenkatalog Leipzig

Boenigk, Gottfried (1670–1720), Jurist, Advokat bei der Magdeburgischen Regierung

Boerner, Carl Gustav (1790–1855), Maler und Kunsthändler, gründete ein Auktionshaus Leipziger Biographie

Boerner, Hans (1877–1947), Kunsthändler, Leiter der Fa. C. G. Boerner

Boetius, Christian Friedrich (1706–1782), Kupferstecher

Boettiger, Gregor, Buchdrucker, seit 1494 Bürger, druckte 1492 bis 1497 in Leipzig

Boge, Uwe (* 1956), Geiger, seit 1979 im Gewandhaus-Orchester

Bogenweg, Anliegerstraße in Portitz

Bogislawstraße, Anliegerstraße in Volkmarsdorf, nach B. Graf von Kleist benannt

Böhler-Devrient, Doris (1801–1882), Schauspielerin, 1818–1828 in Leipzig

Böhlitz, ehemalige Gemeinde westlich von Leipzig; ein Abteidorf links der Luppe; 1091 als Belitza erwähnt; seit 1839 zu Böhlitz-Ehrenberg, mit diesem 1999 eingemeindet

Böhlitz-Ehrenberg
  1. eine 350,4 Hektar große Gemarkung im Westen
  2. 1839–1999 Gemeinde westlich von Leipzig; 8 187 Einwohner (1990); 1999 eingemeindet
  3. Straßenbahn-Haltestelle Nr. 0330 in Gundorf, Endstelle, Gleisschleife
  4. 1931–1998 Haltepunkt an der Merseburger Eisenbahn mehr...
  5. seit 1999 Ortsteil im Stadtbezirk Altwest mehr...
  6. Gewerbegebiet an der Schönauer Landstraße, 5,2 ha
  7. evangelisch-lutherische Kirchgemeinde

Böhlitzer Mühle, Anliegerstraße in Böhlitz-Ehrenberg

Böhm, Amadeus Wenzel (1769–1823), Kupferstecher, seit 1797 in Leipzig Leipziger Biographie

Bohm, Marie (1898), Schriftstellerin Leipziger Biographie

Böhme, Albert (1870–1947), Schokoladenfabrikant Friedhofsspaziergang

Böhme, Adam Friedrich, um 1790 Buchhändler in Leipzig

Böhme, Carl Gotthelf Siegmund (1785–1855), Fabrikant und Musikverleger Leipziger Biographie

Böhme, Hans-Joachim (* 1931), SED-Politiker, 1959–1966 1. Sekretär der SED-Kreisleitung der Karl-Marx-Universität, 1970–1989 Minister für Hoch- und Fachschulwesen der DDR

Böhme, Heinz-Jürgen (* 1952), Maler und Grafiker Leipziger Biographie

Böhme, Johann Gottlob (1717–1780), Historiker, Hochschullehrer, Besitzer des Goh­liser Schlöss­chens und des Ritterguts Gohlis ◊ seit 1875 Böhmestraße Leipziger Biographie Bio­gramm

Böhme, Karl (1838), Tierarzt Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Böhme, Paul († 1643), evangelischer Geistlicher, seit 1598 Pfarrer von Groß­zscho­cher

Böhme, Thomas (* 1955), Lyriker

Böhme, Ulrich (* 1956), Musiker (Orgel), seit 1985 Thomas-Organist, seit 1994 Professor an der Hochschule für Musik und Theater

Böhme-Köhler, Auguste (* 1856), Lehrerin und Musikschriftstellerin Leipziger Biographie

Böhmer, Johann Benjamin (1718–1754), Mediziner, seit 1746 Stadt-Armenarzt, seit 1748 Professor der Chirurgie und Anatomie

Böhmesche Stiftung, 1776 von J. G. Böhme und C. R. Böhme geb. Hetzer begründet; 1.000 Thaler, deren Zinsen den Armen in Gohlis nutzen sollten mehr...

Böhmestraße, Anliegerstraße in Gohlis; nach J. G. Böhme benannt mehr...

Bohn, Christian Michael (1683–1713), Jurist und Ratsherr

Bohn, Johannes (1640–1718), Mediziner; seit 1668 Professor für Anatomie, seit 1691 Professor für Therapie an der Universität; 1693/1694 Rektor Leipziger Biographie

Böhnisch, Fritz (1895–1954), Buchbinder; Lehrer an der Fachschule der Buchbinder-Innung Biogramm

Böhnke, Gunter (* 1943), Übersetzer und Kabarettist Leipziger Biographie

Bohrisch, Paul, Pharmakognostiker, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Böhtlingk, Otto Nikolaus von (1815–1904), Orientalist und Sanskrit-Forscher

Bölckestraße, bis 1947 Name der Tauchaer Straße in Mockau, Thekla und Portitz

Bolívar, Simón (1783–1830), General und Staatsmann ◊ seit 1979 Simón-Bolívar-Straße

Bologna
  1. italienische Universitäts- und Messestadt; seit 1962 Partnerstadt Leipzigs
  2. Name des Niederflurgelenktriebwagens Nr. 1222

Boltzmann, Eduard Ludwig (1844–1906), österreichischer Mathematiker und Physiker, 1900–1902 an der Universität Vorlesungsverzeichnis Leipzig Professorenkatalog Leipzig

Bolzmann, Anton Karl (1808–1851), Schauspieler, 1829–1831 und 1833–1835 in Leipzig

Bombeck, Seger (1500?–1560?), Teppichwirker, arbeitete von 1545–1552 für den Rat

Bondini, Pasquale (1737–1789), Theaterdirektor

Bonew, Torsten (* 1971), Prokurist, CDU-Stadtrat

Bonhoeffer, Dietrich (1906–1945), evangelischer Theologe, NS-Gegner und -Opfer ◊ seit 1950 Bonhoefferstraße GDW

Bonhoeffer, Karl-Friedrich (1899–1957), Physiker und Chemiker, 1934–1946 Direktor des Physikalisch-Chemischen Instituts der Universität Leipziger Biographie Professorenkatalog Leipzig

Bonhoefferstraße, kurze Anliegerstraße in Eutritzsch; nach D. Bonhoeffer benannt mehr...

Bonhoff, Otto (1931–2001), Schauspieler, Schriftsteller und Journalist

Bonifatiuskirche, St., römisch-katholische Kaufmanns-Gedächtniskirche Biedermannstraße 86 (Connewitz); 1929/1930 errichtet

Bonnard, August (1799–1830), Jurist Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Bönninger, Karl, Rechtswissenschaftler, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Bonorand, Otto (1821–1885), Zuckerbäcker; eröffnete 1841 eine Konditorei im Rosental

Bontjes van Beek, Cato (1920–1943), Keramikerin, NS-Gegnerin und -Opfer ◊ seit 1950 Bontjes-van-Beek-Straße

Bontjes-van-Beek-Straße, Anliegerstraße in Thekla; nach C. Bontjes van Beek benannt

Boor, Hans Otto de (1886–1956), Rechtswissenschaftler, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Boor, Helmut de (1891–1976), Germanist, 1926–1930 Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Borchers, Bodo (1835–1898), Sänger und Musiklehrer Leipziger Biographie

Borchers, Konrad Julius Gustav (1865–1913), Sänger und Gesanglehrer

Borck, Peter-Michael (* 1963), Bratscher, seit 1987 im Gewandhaus-Orchester

Borkumer Weg, Anliegerstraße in Gohlis

Bormann, August Edwin (1851–1912), Schriftsteller und Dichter ◊ seit 1915 Bormannstraße Leipziger Biographie

Bormann, Johann Gotthelf (* 1825), Musiker (Horn), 1852–1853 im Gewandhaus-Orchester; 1856-60 Signalist der Kommunalgarde

Bormannstraße, kurze Anliegerstraße in Thonberg; nach E. Bormann benannt

Born, Friedrich Gottlieb (1743–1807), Philosoph; 1782–1802 Professor für Philosophie an der Universität Leipziger Biographie

Born, Heinrich (1644–1708), Jurist und Ratsherr (»Proconsul«) Leipziger Biographie

Born, Jacob (1638–1709), Jurist, seit 1661 Ratsherr, seit 1679 mehrfach regierender Bürgermeister; Vater von J. F. Born

Born, Jacob (1683–1758), Jurist, seit 1707 Ratsherr, seit 1729 mehrfach regierender Bürgermeister Leipziger Biographie

Born, Jacob Heinrich (1717–1775), Jurist, seit 1739 Ratsherr, seit 1759 mehrfach Bürgermeister Leipziger Biographie

Born, Jakob Heinrich von (* 1750), Jurist, Hof- und Justizrat in Dresden

Born, Johann (1600–1660), Jurist, Professor der Rechtswissenschaften Leipziger Biographie

Born, Johann Franz (1669–1732), Ratsherr, Besitzer des Ritterguts Schönau Leipziger Biographie Biogramm

Born, Stephan (1824–1898, eigentlich Simon Buttermilch), Schriftsetzer und Funktionär der Arbeiterbewegung; wirkte 1848/49 in Leipzig

Bornaer Straße, Hauptverkehrsstraße in Liebertwolkwitz; führt vom alten Ortskern nach Wachau; Bundesstraße 186

Bornaische Straße
  1. Hauptverkehrsstraße im Süden; vom Connewitzer Kreuz (Connewitz) über Lößnig und Dölitz nach Markkleeberg-Ost; Straßenbahn
  2. bis 1930 Name des südlichen Teils der Chemnitzer Straße

Borner, Caspar (1492?–1547), Gelehrter, 1539/40 und 1541/42 Rektor Leipziger Biographie

Börner, Christian Friedrich (1683–1753), Theologe; seit 1723 Ordinarius der Theologie an der Universität, 1710 Rektor; Bibliothekar an der Universitätsbibliothek Leipziger Biographie

Börner, Christian Friedrich (1736–1800), praktischer Arzt

Börner, Georg Gottfried (1734–1804), Jurist und Ratsherr

Bornerianum, ehemaliges Gebäude der Universität

Borngasse, Anliegerstraße in Stünz

Bornkamm, Heinrich (1901–1977), Kirchenhistoriker, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Bornstraße, 1915–1928 Name der Straße Am Börnchen in Wahren

Borowski, Bruno (1889–1945), Anglist, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Borrmann, Günter (* 1929), Sportwissenschaftler, Direktor des Instituts für Turnen an der Deutschen Hochschule für Körperkultur, seit 1970 Präsident des Deutschen Turnverbandes der DDR

Borsdorf, östliche Nachbargemeinde von Leipzig, Landkreis Leipzig, an der Bundesstraße 6

Borsdorf, Max (1897–1917), Buchdrucker, Mitbegründer der Spartakusbewegung in Leipzig ◊ seit 1962 Max-Borsdorf-Straße

Borsdorf, Rolf (* 1931), Chemiker; 1975–1997 Professor für Analytik und Spektroskopie an der Universität Leipziger Biographie

Borsdorfer Straße, Anliegerstraße in Crottendorf

Börse
  1. Alte, Barockgebäude Naschmarkt 4; 1678/1687 errichtet, bis 1886 Handelsbörse; heute kulturelle Nutzung mehr... Foto
  2. Neue, ehemaliges Gebäude Tröndlinring 2; 1883/1886 errichtet, 1943 zerstört, Ruine 1948 abgebrochen

Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Fachzeitschrift des deutschsprachigen Buchhandels; 1833 begründet, 1945–1990 parallele westdeutsche Ausgabe

Börsenhalle, Europäische, 1846–1928 Name des ehemaligen Gebäudes Katharinenstraße 12

Börsenverein der Deutschen Buchhändler, nationaler Buchhändler- und Verleger-Verband mit Sitz in Leipzig, 1825 gegründet, 1991 an den Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurt/Main angeschlossen mehr...

Borsigstraße, in den 1940er Jahren Name einer Straße auf der Alten Messe

Borstellweg, 1934–1950 Name des Marchlewskiwegs in Meusdorf

Borvitzstraße, bis 1893 Name des in Reudnitz gelegenen Teils der Bergstraße

Borz, Georg Heinrich (1714–1799), Mathematiker Leipziger Biographie Biogramm

Böschen, Anton Günter (1612–1673), Stadtsyndicus

Böschisches Freihaus, von 1657 bis 1724 Name des Eckgrundstücks Burgstraße 19

Bösdorf, ehemalige Gemeinde südwestlich von Leipzig; Dorf links der Weißen Elster; 1277 als Boisdorf erwähnt; 1 266 Einwohner (1964); 1974 nach Eythra eingemeindet; 1982 für den Braunkohle-Tagebau abgebrochen; die wüste Gemarkung kam 1988 zu Knautnaundorf, 1994 zu Kulkwitz und 1999 nach Leipzig ◊ Bösdorfer Ring, Bösdorfer Straße

Bösdorfer Ring, Anliegerstraße im Gewerbegebiet Knautnaundorf, nach der ehemaligen Gemeinde Bösdorf benannt, keine Richtungsstraße!

Bösdorfer Straße, Anliegerstraße in Knauthain, nach der ehemaligen Gemeinde Bösdorf benannt, keine Richtungsstraße!

Bose, Caspar (1577–1650), Juwelier und Ratsherr (»Baumeister«) Leipziger Biographie

Bose, Caspar (1645–1700), Gold- und Silberhändler, seit 1685 Ratsherr, Besitzer des Großbosischen Gartens Leipziger Biographie

Bose, Caspar (1672–1730), Kaufmann und Ratsherr (»Baumeister«) Leipziger Biographie

Bose, Christian Gottlob (1726–1788), Jurist, Senior des Schöppenstuhls Leipziger Biographie

Bose, Ernst Gottlob (1723–1788), Mediziner, Dekan der medizinischen Fakultät

Bose, Fritz von (1865–1945), Musiker (Pianist) und Komponist; 1898–1932 Lehrer für Klavierspiel am Konservatorium, seit 1912 Professor Leipziger Biographie Biogramm

Bose, Georg (1650–1700), Ratsherr und Handelsherr, Besitzer des Kleinbosischen Gartens ◊ seit 1898 Bosestraße Leipziger Biographie Biogramm

Bose, Georg Heinrich (1682–1731), Kaufmann, Sohn von C. Bose; Besitzer einer Gold- und Silberwaren-Manufaktur; kaufte 1709 das heutige Bosehaus Leipziger Biographie

Bose, Georg Matthias (1710–1761), Physiker, Professor in Wittenberg

Bose, Gottfried Christian (1619–1671), evangelischer Geistlicher, zuletzt Archidiakon an der Thomaskirche Leipziger Biographie

Bose, Günter-Karl (* 1951), Verleger und Buchgestalter, seit 1993 Professor an der Hochschule für Graphik und Buchkunst

Bose, Johann Andreas (1626–1674), Historiker

Bose, Johann Ernst (1612–1681), Kaufmann und Ratsherr (»Baumeister«) Leipziger Biographie

Bose, Julia von geborene Goldschmidt (1869–1959), Pianistin und Komponistin, heiratete 1897 F. von Bose Leipziger Biographie

Bose, Paul (1630–1694), evangelischer Geistlicher, zuletzt Archidiakon an der Dresdner Kreuzkirche

Bose, Regina († 1680), Stifterin Leipziger Biographie

Bosehaus, Barockgebäude Thomaskirchhof 16; hier befinden sich das Bach-Archiv, das Bachmuseum und bis 2007 das Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Bösenberg, Max (1847–1918), Architekt ◊ seit 2000 Bösenbergstraße Leipziger Biographie

Bösenbergstraße, Anliegerstraße in Kleinmiltitz; nach M. Bösenberg benannt

Bosenstraße, 1844–1870 Name der Nürnberger Straße

Bosestraße, Anliegerstraße in der Inneren Westvorstadt; nach G. Bose benannt; hier befindet sich das Schauspielhaus mehr...

Bosse, Friedrich (1848–1909), Maler; 1879 Mitbegründer des Fortbildungsvereins für Arbeiter ◊ seit 1966 Friedrich-Bosse-Straße Leipziger Biographie

Bosse, Gerhard (1922–2012), Musiker (Violine); seit 1951 Lehrer für Streichinstrumente an der Musikhochschule, 1955–1987 Erster Konzertmeister des Gewandhaus-Orchesters Leipziger Biographie

Bosseck, Benjamin Gottlieb (1676–1758), Jurist, Senior des Schöppenstuhls

Bosseck, Johann Gottlieb (1718–1798), außerordentlicher Professor der hebräischen Sprache

Bossert, Otto Richard (1874–1919), Graphiker, Holzschneider und Radierer Leipziger Biographie

Bossler, Heinrich Philipp († 1812), Publizist; gab eine musikalische Realzeitung heraus und verfasste ein Lehrbuch für den Klavierunterricht Leipziger Biographie

Bostroem, August Wilhelm Karl (1886–1944), Psychiater, Professor an der Universität Professorenkatalog Leipzig

Botanischer Garten, Linnéstraße 1 (Südostvorstadt); 10.000 Pflanzenarten auf 3,5 ha; 1543 gegründet Netzauftritt mehr...

Bothe, Friedrich Heinrich (1771–1855), Dichter und Privatgelehrter

Bothe, Margarete (1914–1945), Lehrerin; NS-Gegnerin und -Opfer ◊ seit 1947 Bothestraße Leipziger Biographie

Bothestraße, Anliegerstraße in Gohlis; nach M. Bothe benannt; Sanierungsgebiet!

Böttcher, ab 1456 in Leipzig nachweisbar, 1468 Innung

Böttcher, Paul Herbert (1891–1975), Journalist, Mitglied der Widerstandsgruppe »Rote Kapelle«, 1956–1974 Redakteur der Leipziger Volkszeitung

Böttchergäßchen, kurze Anliegerstraße in der nördlichen Altstadt, verbindet die Katharinenstraße mit der Reichsstraße

Böttcherstraße, bis 1912 Name des südlichen Teils der Lindenthaler Straße in Gohlis

Böttcherweg, Anliegerstraße im Güterverkehrszentrum (Lützschena)

Bottermund, Hans (* 1892), Musiker Leipziger Biographie

Böttger, Adolf (1815–1870), Dichter

Böttger, Friedrich August (1776–1862), Stadt-Steuereinnehmer

Böttger, Fritz (* 1909), Schriftsteller

Böttger, Gottfried (* 1856), Schriftgießer in PaunsdorfBöttgerstraße

Böttger, Johann († 1731), Ratsherr

Böttger, Johann Gottlob (1763–1825), Kupferstecher

Böttger, Wilhelm Carl (1871–1949), Chemiker, Professor an der Universität Vorlesungsverzeichnis Leipzig Professorenkatalog Leipzig

Böttgerstraße, Anliegerstraße in Paunsdorf; nach G. Böttger benannt

Bötticher, Hans Georg (1849–1918), Schriftsteller; seit 1887 in Leipzig; Vater von H. Bötticher (»Ringelnatz«) Leipziger Biographie

Bötticher, Hans (1883–1934, »Joachim Ringelnatz«), Dichter und Schriftsteller, Kabarettist, Schauspieler und Maler ◊ seit 1950 Ringelnatzweg Leipziger Biographie

Bötticher, Johann Gottfried († 1795), Jugendschriftsteller, Begründer eines Knabeninstituts Leipziger Biographie

Böttiger, Karl Wilhelm (1790–1862), Historiker Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Bouc, Johann Ludwig (* 1764), Französischlehrer Vorlesungsverzeichnis Leipzig

Boumediène, Houari (1927–1978), algerischer Offizier und Staatsmann, seit 1977 Staatspräsident ◊ 1984–1992 Houari-Boumediène-Oberschule

Bowlingtreff, ehemalige Sport- und Freizeitanlage am Roßplatz; 1987 eröffnet, z. Zt. ungenutzt

Boxberg, Christian Ludwig (1670–1729), Sänger; 1693 Mitwirkender bei der Eröffnung der Leipziger Oper

Boxberg, Christian Ludwig († 1817), Ober-Postkommissar, Hofrat

Boxring Atlas Leipzig e.V., Sportverein (Aerobic, Behinderten- und Versehrtensport, Boxen, Popgymnastik, Schwimmen), 1992 gegründet Netzauftritt

Bowman, Raymond J. (1924–1945), US-amerikanischer Soldat ◊ Bowmanstraße

Bowmanstraße, mehrspurige Hauptverkehrsstraße in Lindenau (Bundesstraße 87); 1973–1975 als Verbindung zwischen Zschocherscher Straße und Jahnallee angelegt und zunächst zur Lützner Straße gezählt, 2016 nach R. Bowman benannt

Boyenstraße, 1928–1950 Name der Karl-Blechen-Straße in Paunsdorf

Bozener Weg, 1925–1950 Name des Lichtenbergwegs in Thonberg, nach der Südtiroler Stadt Bozen (italienisch: Bolzano) benannt

Register Br-Bz
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register