Register Z–Zl

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY [Z]
[Z–Zl] Zm–Zz

Zabel, Johann († 1638), Bürgermeister Leipziger Biographie

Zaberner Straße, 1934–1950 Name der Galileistraße in Möckern

Zachariä, Bernhard, Uhrenmacher und Fabrikant, gründete 1805 die Leipziger Uhrenfabrik

Zachariä, Georg (1825–1858), Maler Leipziger Biographie

Zachariae, Justus Friedrich Wilhelm (1726–1777), Dichter

Zachariae, Theodor Maximilian (1781–1847), Jurist, seit 1823 Privatgelehrter in Leipzig

Zade, Adolf (1880–1949), Agrarwissenschaftler, 1919–1933 Professor und Direktor des Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung an der Universität Leipziger Biographie

Zahlhaas, Johann Baptist (1787–1870), Schauspieler, 1817–1821 in Leipzig

Zahn, Albert Wilhelm von (1836–1873), Kunsthistoriker Leipziger Biographie

Zahn, Gustav von († 1846), Advokat Leipziger Biographie

Zahn, Karl Gustav von (1877–1944), Jurist Leipziger Biographie

Zahn, Franz Theodor von (1838–1933), evangelischer Theologe, 1888–1892 ordentlicher Professor für Theologie an der Universität Leipziger Biographie

Zalisz, Fritz (1893–1971), Maler, Graphiker, Bildhauer und Dichter ◊ seit 2001 Fritz-Zalisz-Straße Leipziger Biographie Biogramm

Zander, Heinz (* 1939), Maler und Graphiker

Zander, Louis, Buchhändler; richtete 1852 in Leipzig des erste Barsortiment Deutschlands ein, gab 1859 den ersten Barsortiments-Katalog heraus; verkaufte 1861 sein Barsortiment an F. Volckmar

Zarncke, Eduard (1857–1936), Philologe und Bibliothekar, seit 1902 Oberbibliothekar der Universitätsbibliothek

Zarncke, Friedrich (1825–1891), Germanist, seit 1845 Professor für Germanistik an der Universität

Zauberweg, Anliegerstraße in der Siedlung Mariental

Zaucheblick, kurze Anliegerstraße in Holzhausen

Zebra-Apotheke, Kiewer Straße 30 (Schönauer Viertel)

Zedler, Johann Heinrich (1706–1751), Buchhändler und Verleger Leipziger Biographie

Zehl, Emil (1839–1913), Buchhändler, Teilhaber der Arnoldischen Buchhandlung

Zehl, Richard (1838–1896), Redakteur Leipziger Biographie

Zehler, Georg († 1553), Professor der Theologie

Zehler, Karl (1845–1896), Unternehmer (Zinkographische Anstalt, Buchdruckerei und Verlagsbuchhandlung Rudolf Loës) Leipziger Biographie

Zehme, Albertine (1857–1946), Sängerin und Schauspielerin

Zehmen, ehemaliger Flurname in Wahren

Zehmen, Carl Friedrich (1769–1838), Blumen- und Dekorationsmaler, Spielzeugschnitzer

Zehmenstraße, Anliegerstraße in Wahren

Zehmischstraße, Anliegerstraße in der Gartenstadt Alt-Lößnig, nach G. B. Zemisch benannt

Zeichenakademie, erster Name der 1764 gegründeten Kunstakademie (Vorgänger der Hochschule für Graphik und Buchkunst) mehr...

Zeideler, Wenzeslaus († 1642), Juwelier und Goldschmied

Zeidler, Eberhard (1940–2016), Mathematiker und Hochschulllehrer Biogramm

Zeigner, Erich (1886–1949), Jurist, 1923 Ministerpräsident des Freistaats Sachsen; seit 1945 Oberbürgermeister Leipziger Biographie Professorenkatalog Leipzig Biogramm

Zeisigweg
  1. Anliegerstraße in Wahren
  2. bis 1980 Name des Tennstedter Wegs in der Kirschbergsiedlung

Zeising, Heinrich (um 1700), Zeichner

Zeising, Peter (1876–1933), Maler und Graphiker, lernte an der Kunstgewerbeschule, ging 1913 nach Dresden

Zeissig, Hans (1863–1944), Bildhauer, Medailleur und Kunstgewerbler

Zeißig, Julius (1855–1930), Architekt Leipziger Biographie Biogramm

Zeißighaus, ehemaliges Messehaus im Neumarkt 18; 1906/1907 errichtet, 1943/1944 teilweise zerstört mehr...

Zeitgeschichtliches Forum, Ausstellungs-, Dokumentations- und Informationszentrum Grimmaische Straße 6, 1999 eröffnet

Zeithammer, Gottlieb (* 1904), Sänger, 1938–1947 an der Leipziger Oper

Zeitkino, 1950–1990 Kino in der Osthalle des Hauptbahnhofs; danach: Linie 2

Zeitler, Julius (1874–1943), Verleger und Schriftsteller; seit 1920 Professor für Buchkunst an der Kunstakademie

Zeitzer Bahnhof, ehemaliger Name des Bahnhofs Plagwitz

Zeitzer Eisenbahn, von Leipzig über Pegau nach Zeitz; 1873 eröffnet mehr...

Zeitzer Straße
  1. Hauptverkehrsstraße in Rehbach und Knautnaundorf; Bundesstraße 186 nach Markranstädt bzw. Zwenkau; Anschlussstelle Leipzig-Südwest zur Bundesautobahn A 38
  2. 1839–1933 Name des nördlichen Teils der Karl-Liebknecht-Straße mehr...

Zelltherapie und Immunologie, Institut für, der Fraunhofer-Gesellschaft, Deutscher Platz 5 (Biocity); 2005 gegründet

Zemisch (»Zehmisch«), Gottlieb Benedikt (1716–1789), Rauchwarenhändler, Hauptinitiator und Finanzier des Großen Concerts sowie des Alten Theaters auf der Ranstädter Bastei ◊ seit 1910 Zehmisch­straße Leipziger Biographie

Zenker, Christopher (* 1979), SPD-Stadtrat

Zenker, Jobst (1483), Priester und Stifter Leipziger Biographie

Zenker, Ludwig (1797–1842), Kaufmann und Stadtrat Leipziger Biographie

Zentralbad, ehemalige Badeanstalt im Naundörfchen 9, 1876–1890 Friedrichsbad, seit 1901 städtisch, 1921 geschlossen

Zentrale Friedhofsverwaltung Leipziger Kirchen, eine Abteilung beim evangelisch-lutherischen Kirchgemeindeverband Leipzig, verwaltet organisatorisch und finanziell fünf kirchliche Friedhöfe Netzauftritt!

Zentralmarkthalle, ehemaliges Gebäude Markthallenstraße 1 / Roßplatz 2; 1891 eröffnet, 1943 zerstört

Zentralmessepalast, Geschäftshaus Grimmaische Straße 6/8, 10 und 12–14 sowie und Neumarkt 4; 1912–1914 errichtet, mehrfach erweitert und umgebaut

Zentralstadion im Sportforum, 1956 eröffnet (100.000 Plätze), 2000–2003 auf 45.000 Plätze als Fußballstadion zurückgebaut

Zentralstraße, Anliegerstraße in der Inneren Westvorstadt

Zentrum, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum für Bucherhaltung, Dienstleistungsunternehmen zur Sicherung und Restaurierung geschädigter oder gefährdeter Bücher, Mommsenstraße 7 (Heiterblick) Netzauftritt

Zentrum-Nord, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum-Nordwest, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum-Ost, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum-Süd, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum-Südost, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zentrum-West, seit 1992 Ortsteil im Stadtbezirk Mitte mehr...

Zeppelin, Ferdinand Graf von (1838–1917), Luftschiff-Ingenieur ◊ seit 1995 Graf-Zeppelin-Ring

Zeppelinbrücke, Straßenbrücke der Jahnallee über das Elsterbecken

Zeppelinhaus, Geschäftshaus Nikolaistraße 27/29; 1911 errichtet

Zerbster Straße, Anliegerstraße in der Nordostvorstadt (Petzscher Mark)

Zetkin, Clara (1857–1933), Lehrerin, Frauenrechtlerin, KPD-Politikerin ◊ seit 1950 Clara-Zektin-Park, seit 1967 Clara-Zetkin-Denkmal

Zetkindenkmal, im Clara-Zetkin-Park; 1967 aufgestellt mehr...

Zettl, Baldwin (* 1943), Graphiker und Zeichner

Zettler, Joseph (1904–1974), Bergarbeiter und Offizier, Spanienkämpfer ◊ 1986–2000 Joseph-Zettler-Straße

Zetzsche, Manfred (* 1930), Schauspieler; 1950–1959 und 1963–1995 am Schauspielhaus

Zeughaus, Flügel des ersten Gewandhauses in der Universitätsstraße; im 15. Jahrhundert errichtet; 1895/96 abgebrochen und mit dem Messehaus »Städtisches Kaufhaus« überbaut mehr...

Zeumer, Johann Friedrich (1717–1774), Besitzer des Ritterguts Schönefeld, Stifter ◊ seit 1920 Zeumerstraße Leipziger Biographie

Zeumerstraße, Anliegerstraße in Schönefeld, nach J. F. Zeumer benannt

Zickmantel, Anton (1838–1901), Gemeindeältester in Großzschocher Biogramm

Zickmantelscher Mühlgraben, ehemaliger 980 Meter langer Wasserlauf in Groß­zscho­cher, der links von der Weißen Elster abzweigte, nach Nordwesten führt und in den Knauthainer Mühlgraben einmündete; inzwischen an beiden Enden abgetrennt, so dass ein 1,1 Hektar großes Standgewässer verblieb

Zickmantelscher Mühlpark, gelegentliche Bezeichnung der Stadtverwaltung für den Mühl­park Groß­zscho­cher

Ziegeleiweg
  1. bis 1932 Name eines Teils der Häußerstraße in Großzschocher
  2. 1907–2001 Name des Luz-Long-Wegs in der Westvorstadt
Ziegelstraße
  1. 1906–1909 Name der Straße »Am Zuckmantel« in Wahren
  2. bis 1945 Name der Walter-Heinze-Straße in Plagwitz mehr...

Ziegler, Bernhard, Pseudonym für A. Kurella

Ziegler, Bernhard (1496–1552), Theologe, Professor an der Universität Leipziger Biographie

Ziegler, Caspar (1621–1690), Jurist und Dichter

Ziegler, Christiane Marianne von geborene Romanus (1695–1760), Dichterin

Ziegler, Clara (1844–1909), Schauspielerin, 1867–1868 am Stadttheater

Ziegler, Doris (* 1949), Malerin, seit 1993 Professor an der Hochschule für Graphik und Buchkunst

Ziegler, Kaspar (1581–1657), Ratsherr (»Proconsul«)

Ziegler, Marion (* 1957), Krankenschwester, Stadträtin

Ziese, Christa Maria (1924–2012), Sängerin, im Ensemble der Leipziger Oper, 1966 Kammersängerin

Zill, Johann Gottfried († 1868), Gastwirt von Zills Tunnel

Zill, Wolfgang (1941–1969), Diplomingenieur; bei Fluchtversuch gestorben ◊ seit 2000 Zillstraße

Zille, Heinrich (1858–1929), Graphiker; seit 1950 Heinrich-Zille-Weg

Ziller, Tuiscon (1817–1882), Philosoph und Pädagoge, seit 1864 Professor an der Universität; gründete das Pädagogische Seminar ◊ seit 1907 Zillerstraße Leipziger Biographie

Zillerstraße, kurze Anliegerstraße in Thonberg, nach T. Ziller benannt

Zills Tunnel, Restaurant im Barfußgäßchen 9 / Ecke Klostergasse; nach J. G. Zill benannt; seit 1841, 1887/1888 erneuert mehr...

Zillstraße, Anliegerstraße in Gohlis; nach W. Zill benannt

Zimmer, Walter (1886–1940), Sänger (Bariton), seit 1926 am Neuen Theater; Kammersänger

Zimmerer, ab 1439 in Leipzig nachweisbar, 1439 Innung

Zimmering, Max (1909–1973), Schriftsteller, 1958–1964 Direktor des Literaturinstituts »Johannes R. Becher«Max-Zimmering-Oberschule

Zimmerle, Ludwig (1867–1925), Jurist, Senatspräsident am Reichsgericht

Zimmermann, Gebr., Pianofortefabrik, 1884 gegründet, später Aktiengesellschaft, 1926 mit der Ludwig Hupfeld AG fusioniert

Zimmermann, Ino (* 1925), Illustratorin und Buchgestalterin Leipziger Biographie

Zimmermann, Richard (* 1856), Unternehmer, Direktor der Pianofortefabrik Gebr. Zimmermann

Zimmermann, Udo (* 1943), Komponist und Intendant, 1990–2001 Intendant der Leipziger Oper, 1992–1997 Präsident der Freien Akademie der Künste zu Leipzig Leipziger Biographie Sächsische Akademie der Künste

Zimmern, Heinrich (1862–1931), Orientalist; Professor für Assyrologie und Professor für orientalische Sprachen an der Universität

Zimmerstraße, Anliegerstraße in der Westvorstadt

Zincke, Georg Heinrich (1692–1768), Pfarrer, Advokat und Lexikograph, 1740–1745 Lehrer für Kameralwissenschaften an der Universität

Zincke, Paul Christian (1684?–1770), Maler und Kupferstecher

Zingster Straße, Anliegerstraße in Grünau (WK 8)

Zinnienweg, Anliegerstraße in Engelsdorf

Ziolkowski, Konstantin Eduardowitsch (1857–1935), russischer Mathematiker, Luft- und Raumfahrt-Theoretiker ◊ seit 1977 Ziolkowskistraße

Ziolkowskistraße, Anliegerstraße in Mockau; nach K. E. Ziolkowski benannt

Zipfel, Heinrich (1635–1720), Jurist, bayreuthischer Hofrat

Zipperer, William (1884–1945), Reliefgraveur, KPD-Mitglied, Hitler-Gegner ◊ 1977–1992 William-Zipperer-Oberschule, seit 1945 William-Zipperer-Straße Biogramm

Zirkel, Ferdinand (1838–1912), Mineraloge, seit 1876 Professor für Mineralogie und Geognosie sowie Direktor des Mineralogischen Museums der Universität

zirkon Druckmaschinen GmbH, Druckmaschinenfabrik (Rollenoffsetmaschinen) Riesaer Straße 72, 1990 aus Teilen des VEB Druckmaschinenwerke Leipzig gegründet Netzauftritt

Zirkonstraße, kurze Anliegerstraße im Bebauungsgebiet »Gaswerksweg« (Engelsdorf); nach dem Mineral benannt

Zittauer Straße, Anliegerstraße in Schönefeld

Zitzmann, Heinrich Gottfried (1775–1839), Regierungssekretär in Dresden Leipziger Biographie

Ziustraße, Anliegerstraße in Thekla; nach dem nordischen Gott Tyr (»Ziu«) benannt

ZK, Zentralkomittee

Register Zm–Zz
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register