Register Wm–Wz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V [W] XY Z
Wa–Wd We–Wl [Wm–Wz]

Wöbbeliner Straße, Anliegerstraße in Lindenthal; einfache Wohn­lage

Wodanstraße, nach dem nordischen Gott Odin (»Wodan«) benannt
  1. Anliegerstraße in Portitz; einfache Wohn­lage
  2. e.V., Kleingartenanlage an der Cleudner Straße (Thekla und Portitz)

Woenig, Franz (1851–1899), Dichter und Schriftsteller

Woerl, Leo (1843–1918), Verleger (Reisebücher), verlegte 1897 seinen Verlag nach Leipzig

Wognaundorf, frühere Bezeichnung für Abtnaundorf; seit 1931 Wognaundorfer Gasse

Wognaundorfer Gasse, kurze Anliegerstraße in Abtnaundorf; mittlere Wohn­lage

Wohlbrück, Johann Gottfried (1770–1822), Schauspieler und Regisseur, ab 1817 am Stadttheater Leipziger Biographie

Wohlbrück, Wilhelm August (1796–1861), Schauspieler und Dichter, seit 1829 in Leipzig

Wohlgemuth, Balthasar (* 1930), Mediziner, seit 1990 Professor an der Universität

Wohlgemuth, Gustav (1863–1937), Lehrer und Chorleiter; gründete 1891 den Leipziger Männerchor ◊ seit 1939 Wohlgemuthstraße Leipziger Biographie

Wohlgemuthstraße, Anliegerstraße in Leutzsch; einfache Wohn­lage ♕ nach G. Wohlgemuth benannt

Wohnlage, seit 2017 ein Kriterium des Mietspiegels 2016 mehr...

Wohnungsbauförderung, Amt für Stadterneuerung und, beim Dezernat für Stadtentwicklung und Bau, Prager Straße 26; verantwortlich für den Stadtumbau und den Wohnungsbau mittels Fördermitteln und -programmen (Information und Koordination), Stadtteil- und Quartiersmanagement

Wölbling, F. A., Papierhändler, gründete 1855 eine Firma, die 1930 noch bestand

Woldemar-Götze-Straße, von 1945 bis 1991 Schreibweise der Waldemar-Götze-Straße in Thekla

Wolf, Christa (1929–2011), Schriftstellerin

Wolf, Friedrich (1888–1953), Arzt und Schriftsteller; seit 1962 Friedrich-Wolf-Straße; Friedrich-Wolf-Oberschule

Wolf, Friedrich August (1781–1841), evangelischer Geistlicher, zuletzt Oberkatechet zu St. Petri Leipziger Biographie

Wolf, Johann August (1750–1809), Professor der Theologie, Rektor der Nikolaischule

Wolf, Leopold (1896–1974), Chemiker, seit 1945 Professor für Chemie an der Universität, seit 1951 Direktor des Instituts für Anorganische Chemie

Wolf, Peter Philipp (1761–1808), Schriftsteller

Wolf, Werner (* 1925), Musikwissenschaftler, 1981–1990 Professor für Musikgeschichte Leipziger Biographie

Wolfenbütteler Straße, in den 1930er Jahren in Gohlis geplant, aber nie gebaut

Wolfener Straße, Anliegerstraße in Gohlis, z.T. Straßenbahn, z.T. Sanierungsgebiet! mittlere (Nr. 1–21 und 2–16b) sowie gute (Nr. 18–20) Wohn­lage

Wolff, Christian (1679–1754), Mathematiker und Philosoph, wirkte 1701–1706 in Leipzig

Wolff, Emil von (1818–1896), Landwirtschafts-Chemiker, 1851–1854 Direktor der Landwirtschaftlichen Versuchsanstalt ◊ seit 1905 Wolffstraße Leipziger Biographie

Wolff, Heinrich (1813–1898), Musiker und Komponist Leipziger Biographie

Wolff, Hellmuth Christian (1906–1988), Musikwissenschaftler, 1954–1971 Professor und Direktor des Instituts für Musikwissenschaft an der Universität

Wolff, Hermann (1842–1896), Philosoph und Pädagoge Leipziger Biographie

Wolff, Klaus, stiftete 1511 dem Rat 100 Gulden, aus deren Zinsen Bier für die Insassen des Georgenhospitals gekauft werden soll

Wolff, Kurt August Paul (1887–1963), Verleger; gründete 1912 einen Verlag, emigrierte 1933

Wolff, Wolf von (1824–1900), Jurist, Senatspräsident am Reichsgericht Leipziger Biographie

Wolff-Arndt, Philippine geb. Arndt (um 1900), Malerin; seit 2000 Philippine-Arndt-Weg

Wolffstraße, kurze Anliegerstraße in Möckern; einfache (Nr. 25a und 2–4) sowie mittlere (Nr. 3–23, 27–29 und 6–22) Wohn­lage ♕ nach E. von Wolff benannt

Wolfgang-Heinze-Straße, Hauptverkehrsstraße in Connewitz, vom Connewitzer Kreuz zur Koburger Straße; einfache (Nr. 9 und 52) sowie mittlere (Nr. 11–55 und 4–38b) Wohn­lage ♕ 1872–2015 Straßenbahn, 1957–1972 z. T. Obus; nach W. Heinze benannt mehr...

Wolfgang-Zenker-Straße, von 1937 bis 1947 Name der Wuttke­straße in Schönefeld ♕ nach dem Marine-Offizier Wolfgang Zenker benannt

Wolfram-Müller, Hermann Ludwig (1807–1852, »F. Marlow«), Schriftsteller

Wolfshain, ehemalige Gemeinde östlich von Leipzig; 1938 nach Beucha eingemeindet

Wolfshainer Straße, kurze Anliegerstraße in Reudnitz; mittlere Wohn­lage

Wolfswinkel, Waldstück im südlichen Auenwald (Connewitz)

Wolfswinkelkurve, ehemals geplante, aber nie gebaute Gleisverbindung zwischen der Bayerischen und der Gaschwitzer Eisenbahn in Connewitz

Wolgast, Johannes (1891–1932), Musikwissenschaftler, seit 1924 Assistent am Kirchenmusikalischen Institut

Wölkauer Weg, Anliegerstraße in Eutritzsch; mittlere Wohn­lage

Wolkenweg, Anliegerstraße in Lausen; einfache Wohn­lage

Wolle, Christoph (1700–1761), evangelischer Geistlicher, zuletzt Archidiakon an der Thomaskirche Leipziger Biographie

Wolle, Christoph Friedrich (1749–1832), Jurist und Ratsherr

Wollgandt, Edgar (1880–1949), Musiker (Violine), 1903–1947 im Gewandhaus-Orchester, 1921–1944 Lehrer am Konservatorium, 1928 Professor

Wöllner, Christian Gottlob (1778–1851), Mühlenbesitzer, 1839/1840 erster Gemeinde­vorsteher von Großzschocher; seit 1905 Wöllnerstraße

Wöllnerstraße, Anliegerstraße in Großzschocher; mittlere Wohn­lage ♕ nach C. G. Wöllner benannt

Wollrabe, Ludwig (1808–1872), Schauspieler, 1839–1842 in Leipzig

Wolrab, Nicolaus (†–1556), Buchdrucker, seit 1533 Bürger, Luther-Gegner

Wolter, Horst Erich (1906–1984), Buchkünstler, Direktor der Offizin »Andersen Nexö« Biogramm

Wolteritzer Weg, Anliegerstraße in Eutritzsch; mittlere Wohn­lage

Wonneberger, Christoph (* 1944), Pfarrer und Menschenrechtler

Wonneberger, Günther (1926–2011), Sportwissenschaftler

Wörlitzer Straße, kurze Anliegerstraße in Eutritzsch; mittlere Wohn­lage

Wörthstraße, von 1892 bis 1947 Name der Wichernstraße in Crottendorf mehr...

Wothe-Mahn, Anny Auguste Elise (1858–1919), Schriftstellerin und Redakteurin Leipziger Biographie

Wötzel, Alfred (1862–1944), Schauspieler, seit 1907 in Leipzig

Woyzeck, Johann Christian (1780–1824), Perückenmacher, 1824 auf dem Markt enthauptet

Wrba, Georg (1872–1932), Bildhauer

Wulfert, Heinrich (1822–1900), Jurist und Schriftsteller Leipziger Biographie

Wülker, Richard (1845–1910), Anglist, seit 1875 Professor an der Universität

Wunder, Georg (1836–1927), Direktor der Städtischen Gasanstalten; 1902–1908 Stadtrat

Wunderlich, Carl Reinhold August (1815–1877), Mediziner; seit 1850 Direktor der Medizinischen Klinik; seit 1922 Wunderlichstraße

Wunderlich, Sonja (* 1935), Illustratorin und Buchgestalterin Leipziger Biographie

Wunderlich, Oskar Friedrich (1818–1865), Musiker (Tuba), seit 1860 im Gewandhaus-Orchester

Wunderlichstraße, Anliegerstraße in Probstheida; einfache Wohn­lage ♕ nach C. R. A. Wunderlich benannt

Wundt, Max (1879–1963), Philosoph, seit 1929 ordentlicher Professor in Tübingen

Wundt, Wilhelm, Psychologe und Philosoph; * 16. August 1832 in Neckarau (Mannheim), † 31. August 1920 in Groß­bothen bei Grimma; seit 1875 Professor an der Universität; seit 1902 Ehren­bürger der Stadt Leipzig ◊ Wilhelm-Wundt-Platz, seit 1920 Wundt­straße, Wilhelm-Wundt-Schule

Wundtstraße, Hauptausfallstraße nach Süden; einfache (Nr. 4) sowie gute (Nr. 3–9) Wohn­lage; 1920 nach Wilhelm Wundt benannt; führt von der Südvorstadt nach Mark­kleeberg; z.T. Bundesstraße 2; z.T. Sanierungsgebiet!

Wünschgut, Seniorengutshof in der Cleudner Straße 29-31 (Thekla); 3 Einzel- und 26 Doppelzimmer

Wünschmann, Georg (1868–1937), Architekt

Würkert, Ludwig (1800–1876), evangelisch-lutherischer Pfarrer, Publizist und Hotelier ◊ seit 1950 Würkertstraße Biogramm

Würkertstraße, Anliegerstraße in Gohlis; mittlere Wohn­lage ♕ nach L. Würkert benannt mehr...

Wurm, Ferdinand Albert Alois (1783–1834), Sänger (Tenorbuffo) und Komiker, seit 1817 in Leipzig

Würzburger Straße
  1. Anliegerstraße in der Siedlung Grünau; mittlere Wohn­lage mehr...
  2. 1908–1928 Name der Hermann-Meyer-Straße in Meyersdorf mehr...

Würzler-Klopsch, Paul (1872–1937), Architekt und Kunstgewerbler, gründete die »Leipziger Werkstätten«

Wurzner Straße, Hauptausfallstraße nach Osten; beginnt am Straßenstern mit der Dresdner Straße und Breiten Straße (Anger, Nr. 2–18) und führt durch Reudnitz (Nr. 1–13), Volkmarsdorf (Nr. 15a–47) und Sellerhausen (Nr. 61–201 und 20–204) nach Paunsdorf, wo sie in die Riesaer Straße übergeht; einfache (Nr. 1–11, 41–203 und 2–204) sowie mittlere (Nr. 13–17) Wohn­lage; Straßenbahn

Wußing, Hans (1927–2011), Wissenschafts-Historiker und Hochschullehrer; 1977–1982 Direktor des Karl-Sudhoff-Instituts SAW Biogramm

Wüsthoffweg, von 1939 bis 1950 Name des Verrina­wegs in Thekla

Wustmann, Gustav (1878–1939), Maler

Wustmann, Gustav Moritz (1844–1910), Lehrer, seit 1881 Direktor der Stadtbibliothek und des Ratsarchivs ◊ seit 1913 Wustmann­straße Leipziger Biographie

Wustmannstraße, Anliegerstraße in Gohlis; mittlere Wohn­lage ♕ 1913 nach Gustav Moritz Wustmann benannt

Wuttke, Heinrich, Historiker und Hochschul­lehrer; * 12. Februar 1818 in Brieg (Schlesien), † 14. Juni 1876 in Leipzig; seit 1848 Professor an der Universität; Vorsitzender des sächsischen Landes­verbandes der Vaterlands­vereine ◊ seit 1947 Wuttkestraße Leipziger Biographie

Wuttkestraße, Anliegerstraße in Schönefeld; mittlere Wohn­lage ♕ 1937–1947 Wolfgang-Zenker-Straße, am 9. Juli 1947 mit Wirkung zum 15. Juli 1947 nach dem Historiker Heinrich Wuttke umbenannt

Wychgram, Jakob (1858–1927), Lehrer, 1890–1900 Direktor der Höheren Mädchen­schule und des Lehrerinnenseminars Leipziger Biographie

Register X–Y
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register