Lindenau (Ortsteil)

Der Ortsteil Lindenau (Nummer 70) der Kommunalen Gliederung der Stadt Leipzig gehört zum Stadtbezirk Altwest. Er ist 1,0 km² groß und hat 4.269 Einwohner (Stand: 31.12.1997).

Der Ortsteil umfasst kleine Teile der Gemarkungen Lindenau (mit dem Karl-Heine-Platz, der Karl-Heine-Schule und der Schaubühne Lindenfels), Plagwitz (mit dem Felsenkeller, der Georg-Maurer-Bibliothek, dem Gebäudekomplex der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig und dem 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs) sowie Leipzig (mit dem Palmengarten).

Er wird umgrenzt von der Lützner Straße im Norden (gegenüber der Ortsteil Altlindenau); dem West-Ufer von Elsterbecken und Elsterflutbett im Osten (gegenüber der Ortsteil Zentrum-West); der Karl-Heine-Straße im Süden (gegenüber der Ortsteil Plagwitz) und der Zeitzer Eisenbahn im Westen (gegenüber der Ortsteil Neulindenau).

Der Ortsteil ist dem Bezirk des Finanzamtes Leipzig I zugeordnet (bis 31.01.2007: Leipzig III).

Navigation
Leipzig-Lexikon > Kommunale Gliederung > Ortsteil > Lindenau