Josephstraße

Die Josephstraße (amtlicher Straßen­schlüssel 06009) ist eine Anlieger­straße im Leipziger Stadt­teil Lindenau (Gemarkung Lindenau, Orts­teil Lindenau, statistische Bezirke 701 und 702).

Die 484 Meter lange Straße beginnt an der Lützner Straße (gegen­über der Ein­mündung der von Norden kommenden Odermann­straße) und führt gerad­linig in süd­südöstliche Richtung. Dabei nimmt sie die von Westen kommenden Schadow­straße und Schilling­straße auf, kreuzt die Aurelien­straße und mündet schließ­lich in die Karl-Heine-Straße (hier bis 1893 »Albert­straße«; Gemarkungs­grenze zu Plagwitz, seit 1882 Plagwitzer Straßen­bahn­trasse). Die gerad­zahligen Haus­nummern befinden sich auf der westlichen Straßen­seite. Seit dem 01.07.1993 gehört die Joseph­straße zum Post­leit­bezirk 04177.

Die Straße wurde im dritten Viertel des 19. Jahr­hunderts in der Gemeinde Lindenau auf ehe­maliger Feld­flur angelegt und erhielt den Namen Joseph­straße (nach dem Advokaten und Grund­stücks­besitzer G. H. Joseph, 1811-1869, der dieses Gebiet für die Be­bauung er­schließen ließ).

Seit dem 01.04.1995 gehören die Grund­stücke der Joseph­straße zum Sanierungs­gebiet Plagwitz.

Quellen

Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register