Paunsdorf (Ortsteil)

Der Ortsteil Paunsdorf (Nummer 24) der Kommunalen Gliederung der Stadt Leipzig gehört zum Stadtbezirk Ost. Er ist 3,9 km² groß und hat 16.716 Einwohner (Stand: 31.12.1997).

Der Ortsteil umfasst den größten Teil der Gemarkung Paunsdorf (mit dem alten Ortskern Paunsdorf sowie dem Neubaugebiet Paunsdorf), kleine Teile der Gemarkungen Schönefeld, Heiterblick und Stünz sowie von den 1982 in die Gemarkung Paunsdorf eingeflurten Grundstücken der Gemarkungen Engelsdorf (mit dem Fortuna-Stadion) und Sommerfeld.

Der Ortsteil wird umgrenzt von der Torgauer Straße, der Südgrenze der ehemaligen Kaserne Heiterblick und der Heiterblickallee im Norden, vom Westrand des Neubaugebietes Heiterblick, vom Ostrand des Paunsdorfer Wäldchens, von der Permoserstraße und dem Westrand der alten Siedlungsbebauung Sommerfeld im Osten, von der Riesaer Straße, den Gemarkungsgrenzen zwischen Engelsdorf und Paunsdorf, zwischen Engelsdorf und Stünz sowie zwischen Mölkau und Stünz sowie von der Geithainer Eisenbahn im Süden und von der Theodor-Heuss-Straße, der Permoserstraße und der Eilenburger Eisenbahn im Westen.

Der Ortsteil ist dem Bezirk des Finanzamtes Leipzig I zugeordnet.

Leipzig-Lexikon > Kommunale Gliederung > Ortsteil > Paunsdorf