24. September

Geburtstage:

1692
F. B. Schreckenfels (1692–1739), Jurist und Ratsherr
1855
E. Beyer (1855–1927), Lehrer, gründete 1893 die »Leipziger Lehrerzeitung«
1859
J. Klengel (1859–1933), Musiker (Violoncello), 1876–1924 im Gewandhaus-Orchester, 1881–1933 Lehrer am Konservatorium, 1899 Professor
1903
F. Hockauf (1903–1974), Weberin, Initiatorin eines Wettbewerbs zur zusätzlichen Konsumgüter-Produktion
1925
D. Debes (1925–1999), Bibliothekar
1930
E. Wählte (* 1930), Sänger (Tenor), Kammersänger; 1962–1995 an der Leipziger Oper

Sterbetage:

1637
H. Bierling (1608–1637), evangelischer Geistlicher, seit 1635 Subdiakon an der Nikolaikirche
1674
S. Löffler (1627–1674), evangelischer Geistlicher; zuletzt Archidiakon an der Thomaskirche
1916
O. Greiner (1869–1916), Maler und Graphiker
1923
E. Kunze (1904–1923), Leipziger »Blutzeuge der Bewegung« der nationalsozialistischen Propaganda
1998
W. Felix (1927–1998), Musikwissenschaftler, seit 1966 Professor an der Musikhochschule, 1987–1990 deren Rektor; seit 1979 Generaldirektor der »Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten Johann Sebastian Bach«

Ereignisse:

1699
die Neukirche wird als viertes evangelisch-lutherisches Gotteshaus in Leipzig geweiht
1954
die Stadtverordnetenversammlung beschließt den Bau eines Zentralen Kulturparks nach Moskauer Vorbild
23. September
 
25. September
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register