22. Mai

Geburtstage:

1722
C. G. Winkler (1722–1790), Jurist, seit 1759 Ratsherr, 1775–1781 Bürgermeister
1813
R. Wagner (1813–1883), Komponist und Kapellmeister
1874
A. Kippenberg (1874–1950), Verleger und Goethiana-Sammler
1926
W. Dietze (1926–1987), Germanist, 1963–1975 Professor für neuere und neueste Literaturgeschichte an der Universität

Sterbetage:

1546
M. Püff­ler († 1546), Ratsherr (»Baumeister«)
1782
F. G. Zoller (1717–1782), Professor der Rechte
1851
T. C. F. Enslin (1787–1851), Verlagsbuchhändler; seit 1834 Ehrenbürger
1865
P. T. Cichorius (1816–1865), Jurist, Stadtrat, Vizebürgermeister; seit 1865 Ehrenbürger
1876
W. Albrecht (1800–1876), Jurist
1891
E. J. Hähnel (1811–1891), Dresdner Bildhauer (u.a. Leibnizdenkmal)
1906
K. E. Baumeyer (1839–1906), Stifter
1932
H. Tscharmann (1859–1932), Architekt
1939
E. Toller (1893–1939), Schriftsteller, 1919 Vorsitzender des bayrischen Arbeiter- und Soldatenrats

Ereignisse:

1543
Herzog Moritz (1521–1553) übereignet die Güter des Dominikanerklosters St. Paulus der Universität
1835
die Magdeburger Kaufmannschaft beantragt die Gründung einer Aktiengesellschaft zum Bau der Magdeburg-Leipziger Eisenbahn
1913
für das Richard-Wagner-Denkmal wird feierlich der Grundstein gelegt
1938
die Festwiese erhält den Namen »Adolf-Hitler-Feld«
1977
der Haltepunkt Leipzig-Südwest an der Pörstener Eisenbahn wird eröffnet
1980
der erste Jugendclub im Neubaugebiet Leipzig-Grünau wird übergeben (Gaststätte »Immergrün«)
1986
die Feuerwache Schönau wird übergeben
21. Mai
 
23. Mai
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register