26. Juni

Geburtstage:

1672
C. Bose (1672–1730), Kaufmann und Ratsherr (»Baumeister«)
1679
J. G. Carpzov (1679–1767), Theologe, 1719–1730 Professor für orientalische Sprachen an der Universität
1770
C. G. H. Geißler (1770–1844), Zeichner und Kupferstecher
1816
C. A. Eltzner (1816–1891), Kupfer- und Stahlstecher
1881
G. Nebehay (1881–1935), österreichischer Antiquar und Buchhändler, 1900–1916 in Leipzig
1930
F. Magirius (* 1930), evangelisch-lutherischer Geistlicher, seit 1982 Superintendent von Leipzig-Ost und Pfarrer an der Nikolaikirche; 1990–1994 Stadtpräsident
1939
F. Hirsch (1939–2006), Musiklehrer und Chordirigent

Sterbetage:

1657
T. Michael (1592–1657), Komponist, seit 1631 Thomaskantor
1726
L. Mencke (1658–1726), Jurist, Professor an der Juristenfakultät
1762
L. Gottsched geborene Kulmus (1713–1762), Schriftstellerin, Gemahlin des Professors J. C. Gottsched
1932
P. Michael (1867–1932), Dirigent und Chorleiter
1996
K. Lohs (1929–1996), Toxikologe

Ereignisse:

1901
der Konkurs über die Leipziger Bank wird eröffnet
1994
bei den Direktwahlen des Oberbürgermeisters wird H. Lehmann-Grube (* 1932) im Amt bestätigt
25. Juni
 
27. Juni
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register