24. Mai

Geburtstage:

1826
F. Goetz (1826-1915), Arzt, Begründer der deutschen bürgerlichen Turnbewegung
1874
H. Duncker (1874-1960), Redakteur, Hochschullehrer, SED-Politiker
1901
A. Harnack (1901-1942), Jurist, NS-Gegner (»Rote Kapelle«) und -Opfer

Sterbetage:

1592
N. Selnecker (1532-1592), evangelischer Geistlicher; Pfarrer an der Thomaskirche und Superintendent; Professor der Theologie an der Universität
1678
C. Pinkert (1619-1678), Jurist und Bürgermeister
1872
J. Schnorr von Carolsfeld (1794-1872), Maler; seit 1862 Ehrenbürger
1899
G. Fritzsche (1839-1899), Buchbinder und Unternehmer
1914
W. Lossow (1852-1914), Architekt
1954
A. Schirokauer (1899-1954), Journalist und Schriftsteller
1980
H. Drischel (1915-1980), Physiologe, seit 1959 Professor und Leiter des Carl-Ludwig-Instituts

Ereignisse:

1539
der Reformator Dr. M. Luther (1483-1546) predigt in der Schlosskapelle
1868
das Zöllnerdenkmal wird eingeweiht, R. Benedix (1811-1873) hält die Festansprache
1872
Herr H. Vignoles erhält die Konzession zum Bau von vier Pferdebahn-Linien
1881
der Nordfriedhof wird eröffnet
1888
C. Heine (1819-1888) gründet die Westend-Baugesellschaft
1902
der Vertrag über den Bau des Hauptbahnhofes wird geschlossen
1938
die Festwiese wird eingeweiht
1995
das Herbarium des Botanischen Gartens wird wiedereröffnet
1998
die Pörstener Eisenbahn und der sächsische Teil der Merseburger Eisenbahn werden stillgelegt
23. Mai
 
25. Mai
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register