Möckern (Ortsteil)

Der Ortsteil Möckern (Nummer 80) der Kommunalen Gliederung der Stadt Leipzig gehört zum Stadtbezirk Nordwest. Er ist 4,9 km² groß und hat 13.232 Einwohner (Stand: 31.12.1997).

Der Ortsteil umfasst den größten Teil der Gemarkung Möckern sowie kleine Teile der Gemarkungen Gohlis, Wahren und Burgaue. Er wird umgrenzt von den Grenzen zwischen den Gemarkungen Möckern und Lindenthal sowie Möckern und Großwiederitzsch im Norden; von der Grenze zwischen den Gemarkungen Möckern und Gohlis (vorwiegend entlang der Olbrichtstraße) und der Magdeburger Eisenbahn im Osten, von der Thüringer Eisenbahn im Süden und von der Alten Luppe (die hier den Namen Nahle erhielt) und der Leutzsch-Wahrner Verbindungsbahn im Westen.

Seit dem 01.06.2000 ist der Ortsteil ist dem Bezirk des Finanzamtes Leipzig III (vorher: Leipzig I) zugeordnet. Seit dem 01.02.2007 gehört er wieder zum Finanzamt Leipzig I.

Navigation
Leipzig-Lexikon > Kommunale Gliederung > Ortsteil > Möckern