17. Februar

Geburtstage:

1717
A. F. Oeser (1717–1799), Maler und Bildhauer, seit 1764 Direktor der Zeichenakademie
1773
J. F. W. Döring (1773–1850), Direktor der Ratsfreischule
1833
W. J. Fink (1833–1890), Buchhändler
1859
P. Dybwad (1859–1921), Architekt; entwarf u.a. das Reichsgerichtsgebäude
1886
E. Zeigner (1886–1949), Jurist, 1921 Ministerpräsident des Freistaats Sachsen, seit 1945 Oberbürgermeister

Sterbetage:

1221
Dietrich (»der Bedrängte«, 1162–1221), Markgraf von Meißen, seit 1197 Landesherr der Stadt
1600
G. Bruno (1548–1600), italienischer Philosoph
1745
C. Fritsch (1677–1745), Buchhändler und Verleger
1828
H. G. Tzschirner (1778–1828), evangelischer Geistlicher; Professor der Theologe; Pastor an der Thomaskirche, Superintendent
1845
C. G. Flügel (1797–1845), Lehrer an der Handelsschule
1930
G. F. Giesecke (1853–1930), Schriftgießer und Unternehmer, seit 1881 Teilhaber an »Schelter & Giesecke«
1931
H. Zimmern (1862–1931), Orientalist; Professor für Assyrologie und Professor für orientalische Sprachen an der Universität
1962
B. Walther (1876–1962), Dirigent, 1929–1933 Gewandhaus-Kapellmeister
1975
P. H. Böttcher (1891–1975), Journalist, Mitglied der Widerstandsgruppe »Rote Kapelle«, 1956–1974 Redakteur der Leipziger Volkszeitung
1976
J. Jahn (1892–1976), Kunsthistoriker; 1934–1968 Professor an der Universität, 1945–1968 Direktor des Museums der Bildenden Künste
16. Februar
 
18. Februar
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register