Rabenerstraße

Die Rabenerstraße (amtlicher Straßenschlüssel 07135) ist eine Anliegerstraße im Leipziger Stadtteil Lindenau (Ortsteil Altlindenau, statistischer Bezirk 716, Gemarkung Lindenau, Flurstück 401).

Die 122 Meter lange Straße beginnt an der Henricistraße (bis 1906 »Harkortstraße«) und führt geradlinig und kreuzungsfrei in nördliche Richtung, bis sie in die Demmeringstraße (1866–1891 »Hauptstraße«) einmündet. Die geradzahligen Hausnummern befinden sich auf der östlichen Straßenseite. Seit dem 1. Juli 1993 gehört die Straße zum Postleitbezirk 04177.

Die Straße wurde im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts auf dem Gelände des alten, nach 1860 verfüllten Großen Dorfteichs der Gemeinde Lindenau angelegt. Am 7. Oktober 1889 wurde beschlossen, der neuen Straße den Namen Rabener­straße (Rabenerſtraße?) zu geben. Damit wurde der satirische Schriftsteller Gottlieb Wilhelm Rabener (1714–1771) geehrt. Der Beschluss wurde am 9. Oktober 1889 verkündet.

Quellen

Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register