16. Juni

Geburtstage:

1646
J. C. Müller (1646–1685), evangelischer Geistlicher, zuletzt Pfarrer in Baalsdorf
1675
J. C. Lehmann (1675–1739), Mediziner und Hochschullehrer
1694
J. Z. Platner (1694–1747), Mediziner, Professor an der Universität
1738
S. L. Crusius (1738–1824), Buchhändler und Verleger
1762
J. A. O. Gehler (1762–1822), Jurist, Criminalrichter
1771
C. L. M. Müller (1771–1837), sachsen-hildburghausenscher Hofrat
1784
B. G. Teubner (1784–1856), Verleger
1924
G. Winkler (* 1924), Agrarwissenschaftler, seit 1961 Professor für Agrar­ökonomie an der Universität, 1969–1975 Rektor
1925
A. Adler (* 1925), Buchbinder; kunsthandwerkliche Arbeiten, u.a. mit Handvergoldung
1925
F. A. Geppert (1925–1999), Schauspieler, 1962–1995 am Schauspielhaus

Sterbetage:

1804
J. A. Hiller (1728–1804), Komponist, Musikschriftsteller, seit 1781 Gewandhaus-Kapellmeister, 1789–1801 Thomaskantor
1814
J. D. Kind (1760–1814), Jurist, Oberhofgerichtsrat
1818
F. Freiherr von Wintzingerode (1770–1818), russischer General der Völkerschlacht
1847
C. F. Burdach (1776–1847), Mediziner, zuletzt Geheimer Medizinalrat und Professor in Königsberg
1965
W. Apelt (1877–1965), Jurist, 1920–1933 Professor für Verwaltungs- und Staatsrecht an der Universität

Ereignisse:

1946
die Volkshochschule wird wiedereröffnet
1957
der Flughafen Mockau wird mit sieben Inlandslinien wiedereröffnet
15. Juni
 
17. Juni
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register