Möbiusplatz


Openstreetmap

Der Möbiusplatz (amtlicher Straßenschlüssel 03020) ist eine dreieckige Grünanlage im Leipziger Stadtteil Reudnitz (Ortsteil Reudnitz-Thonberg, Gemarkung Reudnitz).

Der Platz befindet sich zwischen der Eilenburger Straße im Norden und der Oststraße im Süden und wird im Westen von einer Straße in nördlicher Verlängerung der Möbiusstraße, an deren Westseite sich (von Nord nach Süd) die Häuser Eilenburger Straße 38, Möbiusplatz 2 und 1 sowie Oststraße 73 befinden, sowie im Nordosten von der ehemaligen Herzogenbergstraße begrenzt. Diese beiden Begrenzungsstraßen sind zusammen 160 m lang. Seit dem 01.07.1993 gehört der Möbiusplatz zum Postleitbezirk 04317.


A. F. Moebius1)

Der Platz wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf Reudnitzer Feldflur angelegt. Am 16.03.1907 wurde beschlossen, dem Platz mit Wirkung vom 22.04.1907 den Namen Möbiusplatz zu geben (nach dem Leipziger Mathematiker und Astronomen Professor Dr. August Ferdinand Moebius, 1790–1868).

Quellen

Fußnoten:
 1) Abbildung aus: August Ferdinand Möbius. Gesammelte Werke. Band 1. Leipzig: S. Hirzel, 1885. Frontispiz
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register