Messung der Straßenlängen

Die in den Straßenartikeln angegebenen Straßenlängen stammten ursprünglich aus der städtischen Veröffentlichung

Leider sind die Angaben dort oft unverständlich, widersprüchlich (und wahrscheinlich auch falsch). Insbesondere bei mehr­spurigen Straßen wurde wahrscheinlich die Summe aller Spuren angegeben (Straßen­länge viel größer als in Wirklich­keit), bei Kreuzungen hingegen wurde die Breite der kreuzenden Straße abgezogen (Straßenlänge als Summe der Haus­fronten, aber kürzer als tatsächlich).

Deshalb bin ich dazu übergegangen, die Straßenlängen auf dem amtlichen Stadtplan der Stadt Leipzig (stadtplan.leipzig.de) selbst auszumessen und diese Zahlen hier zu veröffentlichen. Die gemessenen Werte sind mit dem Verweis (!) markiert, der auf diese Erläuterungs­seite führt.

Die Messung erfolgt dabei in der Straßen­mitte und folgt eventuellen Krümmungen in möglichst kurzen Segmenten. Die Länge einer Straße beginnt in der Mitte der Straße, von der sie abzweigt, und endet in der Mitte der Straße, in die sie einmündet. Kreuzende Straßen werden mit übermessen. Diese Methode folgt dem Prinzip eines Straßennetzes.

Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register