Adler, Abraham

* 11.06.1850 Schwebheim bei Schweinfurt, † 23.04.19221) Leipzig
Porträt Abraham Adler
Abraham Adler

Der Geheime Hofrat Professor Dr. phil. Abraham Adler war Handelsökonom und Hochschullehrer in Leipzig.

Er wurde am 11.06.1850 als Sohn einer jüdischen Familie im fränkischen Schwebheim geboren. Er lernte am Lehrerseminar Würzburg und an der Königlichen Polytechnischen Schule in München. Im Jahr 1870 erwarb er den Abschluss als Handelslehrer für technische Unterrichtsanstalten und arbeitete anschließend als Lehrer an der Gewerbeschule Aschaffenburg.

Im April 1873 wurde A. Adler zum Lehrer für Volkswirtschaft, Handelslehre und kaufmännisches Rechnen an die Öffentliche Handelslehranstalt zu Leipzig berufen. Hier wirkte er bis zum Jahr 1907.

Im Oktober 1873 promovierte er an der Universität Leipzig zum Thema »Ricardo und Carey in ihren Ansichten zur Grundrente« zum Dr. phil.

Seit 1874/1875 war Dr. A. Adler Vizedirektor der Öffentlichen Handelslehranstalt.

Mit seiner Forderung einer akademischen Ausbildung für Kaufleute gilt Dr. A. Adler als einer der Initiatoren für die im Jahr 1898 erfolgte Gründung der Leipziger Handelshochschule, für die er den ersten Lehrplan erarbeitete.

Im Jahr 1899 wurde Dr. A. Adler aufgrund seiner Verdienste um die Öffentliche Handelslehranstalt der Titel »Professor« verliehen.

Neben seiner Tätigkeit an der Öffentlichen Handelslehranstalt wurde Professor Dr. A. Adler im Jahr 1900 zum Stellvertreter des Studiendirektors der Handelshochschule H. Raydt (1851–1914) berufen. Er gilt als Gründer des Handelslehrerseminars. Nach dem Ausscheiden Raydts im Jahr 1912 wurde Professor Dr. A. Adler dessen Nachfolger als Studiendirektor.

Im Jahr 1910 wurde Professor Dr. A. Adler durch das sächsische Kultusministerium zum Berater für alle höhere Handelsschulen des Königreichs Sachsen ernannt.

Seit 1915 war Professor Dr. A. Adler Vorsitzender der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig.

Im Jahr 1916 wurde er zum Geheimen Hofrat ernannt.

Professor Dr. Abraham Adler starb am 23.04.1922 im Alter von 71 Jahren in Leipzig.

Weblinks

Quellen

 1) das Stadtlexikon Leipzig von A bis Z nennt als Todesdatum den 24.02.1922
Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register