Creuziger, Caspar

* 01.01.1504 Leipzig; gestorben16.11.1548 Wittenberg

Professor Caspar Creuziger (Caſpar Creuziger?, andere Namens­formen: Cruziger, Creutziger, Creuzinger, Creutzinger) war (lutherischer) Theologe in Wittenberg.

Er wurde im Jahr 1528 Prediger an der Wittenberger Schloss­kirche und Professor der Theologie an der kur­fürstlich sächsischen Universität Wittenberg, wo er eng mit dem Wittenberger Theologen und Reformator Dr. M. Luther (1483-1546) zusammen­arbeitete. Creuziger war an der Revision der Bibel­übersetzung Luthers beteiligt.

Im Mai 1539 kam er gemeinsam mit Luther nach Leipzig und wirkte leitend an der Ein­führung der Reformation in der Stadt mit.

In den Jahren 1540/1541 nahm er an den Religions­gesprächen in Hagenau, Worms und Regensburg teil.

Professor Caspar Creuziger starb am 16.11.1548 im Alter von 44 Jahren in Wittenberg.

Im Jahr 1907 wurde eine Straße im Leipziger Stadt­teil Kleinzschocher nach ihm benannt (Creuziger­straße).

Quellen

Impressum | Inhalt | Vorwort | Chronik | Register